Der maximale Auffüllbetrag wurde überschritten (Guthaben Limit)

Wieso bekomme ich im PlayStation Store auf der PS4 die Fehlermeldung „Der maximale Auffüllbetrag wurde überschritten“ angezeigt? Was hat es mit dem maximalen Auffüllbetrag auf sich und warum kann ich meine PSN Guthaben Cards nicht einlösen? Wer im PlayStation Store mal so richtig einkaufen will und sich Spiele über 150 Euro auf einmal kaufen möchte, der wird vielleicht mal Bekanntschaft mit der oben genannten Meldung machen. Was es damit auf sich hat und was man tun kann, wenn „Der maximale Auffüllbetrag wurde überschritten“ auf der PS4 im PS Store angezeigt wird, dass erklären wir dir in diesem Artikel.

PlayStation 4: PSN Guthaben Limit

Wenn auf der PlayStation 4 im PlayStation Store der Fehler „Der maximale Auffüllbetrag wurde überschritten“ erscheint, dann hast Du das Guthaben-Limit erreicht. Aktuell liegt die maximale Gesamtsumme, die man auf dem PSN Konto haben darf, bei 150 Euro. Dementsprechend darfst Du aktuell nur 150 Euro an Guthaben aufladen. Um das „Problem“ zu umgehen kann man das Konto aufladen, einen Kauf durchführen und dann wieder erneut das Konto aufladen, sodass man unter 150 Euro bleibt. Alternativ könnte man sich auch eine PSN Karte mit einem kleineren Guthaben zulegen, sodass man erst gar nicht über das aktuelle Guthaben-Limit von 150 Euro kommt. Das Guthaben Limit lässt sich nach unserer Recherche nicht deaktivieren oder umgehen.

Gibt es in der Zwischenzeit doch eine Möglichkeit oder besser gesagt einen „Trick“ mit dem man das Guthaben-Limit im PlayStation Store umgehen kann? Sollte sich in der Zwischenzeit etwas an dem Thema geändert haben, dann freuen wir uns über einen kurzen Hinweis in den Kommentaren und wir werden die Information hier zeitnah ergänzen.

Kann man eigentlich das eingezahlte PSN-Guthaben wieder auszahlen und in „echte Euros“ umtauschen?

37 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.