CoD Vanguard: Crossplay deaktivieren und aktivieren

Vor wenigen Stunden ist das neue Call of Duty Vanguard erschienen und der neue CoD-Teil bringt zum Release auch wieder eine Crossplay-Unterstützung mit. Wer Call of Duty Vanguard auf dem PC spielt und mit Freunden auf der PS4/PS5 oder Xbox One/Xbox Series zusammen spielen möchte, der kann dies jederzeit machen. Voraussetzung für das plattformunabhängige zusammen spielen ist zum einen das man sich über die Activision ID als Freund geaddet und zum anderen das Crossplay aktiviert hat. In diesem Artikel zeigen wir, wie man das Crossplay in CoD Vanguard aktivieren aber auch deaktivieren kann, wenn man beispielsweise als Spieler auf der Konsole nicht gegen Spieler auf dem PC mit Maus und Tastatur antreten möchte.

CoD Vanguard: Crossplay einschalten und ausschalten

Wie es der eine oder andere Spieler vielleicht schon von vorherigen Call of Duty-Teilen kennt, kann man auch in dem neuen CoD Vanguard das Crossplay jederzeit in den Einstellungen einschalten und ausschalten. In der aktuellen Version ist das Crossplay standardmäßig aktiviert, kann aber über die folgenden Schritte deaktiviert oder auch wieder aktiviert werden.

  1. Call of Duty Vanguard starten und im Hauptmenü unten links die Einstellungen öffnen.
  2. Unter der Registerkarte „Konto und Netzwerk“ kann man an erster Stelle das Crossplay auf „An“ oder „Aus“ schalten.

CoD Vanguard Crossplay deaktivieren

Vanguard im Crossplay mit Freunden spielen

Wie oben schon erwähnt muss man für das Crossplay in Call of Duty Vanguard erst einmal die Freunde über das Activision Konto adden. Dazu öffnet man im Hauptmenü oben rechts das „Sozial“-Menü und kann dann über „Freunde“ die Freunde über deren Activision ID hinzufügen. Die eigene Activision ID sowie den Anzeigenamen im Spiel kann man übrigens auch in dem Sozial-Menü unten über „Activision Konto“ anzeigen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.