Battlefield 2042 Crossplay deaktivieren und aktivieren

Das neue Battlefield 2042 kommt direkt zum Release mit einer Crossplay-Unterstützung auf dem Markt und somit können PC-Spieler gegen Konsolenspieler antreten (und umgekehrt). Auch wenn das Crossplay inzwischen für viele Spieler ein sehr wichtiges Feature ist, so ist es gerade bei Shootern immer noch etwas umstritten und nicht bei jedem Spieler beliebt. Ein Grund dafür ist häufig die präzisere Maus- und Tastatur-Steuerung am PC mit der man als Konsolenspieler mit einem Controller nicht immer mithalten kann. Es wird zwar versucht durch Zielhilfe (automatisches Zielen) eine Balance zu schaffen, dennoch bleiben viele Konsolenspieler bei Shootern lieber unter sich. Aus diesem Grund stellt sich auch beim neuen BF 2042 die Frage, wie kann man das Crossplay deaktivieren oder aber auch wieder aktivieren? In diesem Guide zeigen wir, wo man die Einstellung für das Crossplay in Battlefield 2042 finden kann (übrigens sowohl auf der PS4/PS5, Xbox One/Series als auch auf dem PC).

BF 2042 Crossplay deaktivieren

Wer das Crossplay in BF 2042 ausschalten oder aber auch wieder einschalten möchte, der kann dies jederzeit über die Einstellungen machen. Unter den Allgemeinen-Einstellungen findet man unter dem Abschnitt „Other“ die Option für das plattformübergreifende Spielen.

  1. Battlefield 2042 auf dem PC oder der Konsole starten und im Hauptmenü die Einstellungen bzw. „Options“ aufrufen.
  2. Unter dem ausgewählten „General“-Tab findet man etwas weiter unten bei dem Abschnitt „Other“ die Option „Cross-Play“.
  3. Hier einfach den Schalter von „On“ auf „Off“ ändern und schon ist das Crossplay abgeschaltet. Um wieder plattformübergreifend spielen zu können muss man den Schalter einfach wieder auf „On“ ändern.

Battlefield 2042 Crossplay deaktivieren

Wichtig ist dabei natürlich, wenn man das Crossplay in Battlefield 2042 deaktiviert hat, dann kann man auch nicht mehr mit Freunden zusammen spielen, die auf einer anderen Plattform spielen. Die Crossplay-Einstellungen gibt es wie erwähnt sowohl in der PC-Version als auch in der Konsolen-Version auf der PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und dem PC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.