Becks Werbung Lied 2015: Wie heißt der Song?

Wie heißt das Lied aus der aktuellen Becks Werbung aus dem Jahr 2015? Diese Frage werden sich sicherlich so einige stellen, die den TV-Spot von der Biermarke vor wenigen Tagen im TV gesehen haben. Die Werbespot von Becks kennen sicherlich viele aus den vergangenen Jahren und auch im Jahr 2015 darf das bekannte Schiff nicht fehlen. Doch neben den tollen Bildern haben die Macher auch einen tollen Song für die Musik im Hintergrund gewählt, der vielen vielleicht bekannt vorkommt, den wir aber nicht direkt einem Songtitel und einem Interpreten zuordnen konnten. In diesem Artikel erfährst Du, von wem das Lied aus der aktuellen Becks Werbung aus 2015 stammt. Der Spot beginnt mit zwei Surfen an einem Stand und dann folgen auch schon Bilder von dem bekannten Schiff. Später werden dem Zuschauer dann die drei neuen Biersorten vorgestellt, zu dem neben dem „Pale Ale“ aus England, auch das „Amber Lager“ aus Australien und das frische „1873 Pils“ gehört. Abschließend folgen dann noch Bilder von den drei Flaschen unter dem Begriff „Taste the World“. Wieder mal ein toller Spot, der auch wegen dem Lied im Hintergrund im Kopf bleibt.

Wie heißt das Lied aus der Becks Werbung 2015?

Nachdem wir die Werbung zwei Mal im TV gesehen haben, stellte sich uns schnell die Frage nach dem Songtitel. Das Lied passt mit dem Songtitel „Sail“ sehr gut zu den gezeigten Bildern von dem Schiff und dieses stammt von „AWOLNATION“. Toller Spot, toller Song, so schaut man sich die Spots zwischen den Sendungen gerne an.

  • Interpret: AWOLNATION
  • Songtitel vom Lied: Sail

Becks TV Spot nochmal ansehen

Wer sich den Becks Werbespot aus dem Jahr 2015 nochmal direkt online anschauen will, der kann dies im folgenden Video unter diesem Absatz machen. Hier sieht man nicht nur noch einmal den Spot, sondern kann auch nochmal einen Ausschnitt von dem Lied hören.

Wie gefällt dir der neue Werbespot von Becks? Hast Du auch nach dem Lied gesucht, obwohl Du es schon einmal gehört hast? Damit bist Du nicht alleine, denn uns ging es genauso.

5 comments

  • Das Lied ist toll. Aber habt ihr euch mal den Text genauer angesehen? Hat mit segeln aber schon gar nichts zu tun. Ob sich da Becks mal nicht ein Eigentor geschossen hat 😉

    Reply
  • Sowas von vergriffen diese schlauen Leute von der argentur….und das liegt nicht an der band.
    Doch diesen teXT für Werbung und dann auch noch für Bier herzunehmen…auwei..auwei. NUn werden sie sagen,….Wir haben es zum größten Teil instrumental gelassen
    Aber trotzdem wird doch jeder der den Song mit dem Text in Verbindung bringen ( wenn man einmal sich den Text zu gemüte gezogen hat) erkennen das es total daneben ist.

    Reply
  • Liebe verantwortliche…
    H. Höper, K. Schwamborn, B. Kleine-Kalmer

    Verantwortlich bei BBDO Düsseldorf:
    Kreation: Darren Richardson, Anno Thenenbach, Jörg Tavidde, Claudia Janus, Dominik Becker
    Beratung: Holger Bengel, Pascal Vrinssen, Caroline Luber
    TV-Department: Andreas Bintz
    Produktion: Markenfilm
    Regisseur: M. Bussmann
    DOP: P. Matjasko
    Postproduktion: NHB Studios, Düsseldorf

    ..hat keiner von euch nachgedacht? Oder wie kann man noch schreiben“und passend dazu“?

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.