Assassins Creed Valhalla: Der Scheller besiegen

Wie kann man eigentlich „Der Scheller“ in Assassins Creed Valhalla besiegen? Was muss man bei dem Kampf gegen den alten Herrn beachten, um das Weltereignis erfolgreich abschließen zu können? In dem neuen AC Valhalla gibt es einige Weltereignisse und die meisten davon kann man recht schnell erledigen. Eines der Weltereignisse in Grantabrycgscir lautet „Der Scheller“. Südwestlich von dem unteren Aussichtspunkt findet man zwei Kinder, die über ihren Großvater sprechen. Anschließend kann man den älteren Herrn ansprechen und dieser bitte zu einem Kampf. Um das Weltereignis abzuschließen, muss man jetzt einfach nur den Kampf gewinnen, darf sich aber nicht einmal von dem Herren treffen lassen. Stellt sich die Frage, wie stellt man das an und wie kann man den Scheller besiegen?

AC Valhalla: Der Scheller Weltereignis

Es gibt zwei Möglichkeiten mit denen man den Kampf gewinnen und das Weltereignis „Der Scheller“ erfolgreich abschließen kann. Zum einen kann man den Schlägen ausweichen, in dem man kurz vorher die Viereck-Taste (PS4) bzw. die X-Taste (Xbox One) drückt. Alternativ kann man die Schläge auch abblocken und parieren, statt diesen auszuweichen. Danach kann man den älteren Herren betäuben und besiegen. Um den Faustschlag korrekt zu parieren, muss man im richtigen Moment die L1-Taste (PS4) bzw. die LB-Taste (Xbox One) drücken und kann dann zum Gegenangriff übergehen. Auch hier kommt es vor allem auf das Timing an.

Wenn man den Kampf gewonnen hat, dann erhält man wiederum einen Schlüssel mit dem man die verschlossene Tür an der kleinen Hüte neben dem Brunnen öffnen kann. Damit sollte das „Dr Scheller“ Weltereignis als abgeschlossen angezeigt werden.

Wenn man mal getroffen werden sollte, dann kann man den Kampf jederzeit erneut starten, in dem man den älteren Herren anspricht und nochmal zum Kampf herausfordert.

Der Scheller besiegen

Wie kann man eigentlich in Assassins Creed Valhalla Pfeile herstellen und wo kann man die Pfeile für den Bogen auswählen?

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.