Assassin’s Creed Odyssey Pfeile herstellen und wechseln

Wie kann man in Assassin’s Creed Odyssey Pfeile herstellen? Wie kann ich die Pfeile wechseln und von einem normalen Pfeil auf einen Betäubungspfeile tauschen? In Assassin’s Creed Odyssey steht dir ein Pfeil und Bogen als Waffe zur Verfügung und dieser macht sich nicht nur für die Jagd sehr gut, sondern auch um Gegner aus der Ferne auszuschalten und Schaden anzurichten. Der eine oder andere wird sich vielleicht mal fragen, wie kann man eigentlich Pfeile herstellen und welche Materialien benötigt man dafür?

Assassins Creed Odyssey Pfeile herstellen

Möchtest Du in Assassin’s Creed Odyssey Pfeile herstellen, dann kannst Du dies ganz einfach über das Inventar machen. Neben normalen Pfeilen gibt es auch noch besondere Pfeile wie zum Beispiel den Betäubungspfeil, die Du im Laufe der Zeit freischalten und dann auch im Inventar selber herstellen kannst. Möchtest Du weitere Pfeile freischalten, dann solltest Du in den Fähigkeiten die „Pfeilspitze“ skillen.

  1. Öffne das Inventar und wähle den Köcher aus (Pfeiltasche).
  2. Hier kannst Du nun die verschiedenen Pfeile sehen, wechsel und auch welche davon herstellen.
  3. Für einen normalen Pfeil benötigst Du 1x Olivenholz, für einen Betäubungspfeil benötigst Du 2x Olivenholz und 1x weiches Leder.
  4. Über die X-Taste kannst Du einen Pfeil herstellen und über die Viereck-Taste wird das Maximum hergestellt.

Du kannst die normalen Pfeile übrigens immer wieder aufsammeln. Wenn Du also den Pfeil und Bogen zum Jagen benutzt, dann solltest Du beim Looten immer den Pfeil mit aufheben (was meistens schon automatisch passiert). Wenn Du die Pfeile nach dem Abfeuern immer wieder einsammelst, dann sparst Du dir die erneute Herstellung, zumindest was die einfachen Pfeile angeht.

Wenn dein Bogen zu wenig Schaden macht, dann kannst Du auch den Bogen (wie alle anderen Waffen) in Assassin’s Creed Odyssey bei einem Schmied verbessern. Daneben kannst Du den Bogen auch vom Schmied gravieren lassen und dadurch einen Schadenbonus bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.