Valheim: Werkbank Stufe 4 und Stufe 5 freischalten

Wie kann man die Werkbank Stufe 4 und die Stufe 5 in Valheim freischalten? Was braucht man, um die Werkbank auf Level 4 und 5 upgraden zu können? So wird vielleicht die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der das neue Valheim bereits einige Zeit spielt und gerade dabei ist die Werkbank zu upgraden. Um weitere Items und bessere Upgrades herstellen zu können, muss man die Werkbank verbessern und auf eine höhere Stufe bringen. Die Upgrades erfolgen dabei nicht direkt an der Werkbank, sondern die Werkbank wird durch den Bau zusätzliche Modus verbessert. Zu den Modulen gehören der Hackklotz für Stufe 2 und das Gerbergestell für Stufe 3. Doch was braucht man eigentlich für das Upgrade auf Stufe 4 und Stufe 5?

Werkbank auf Stufe 4 upgraden

Um die Werkbank auf Stufe 4 zu bringen, muss man den Dechsel bauen. Der Dechsel wird freigeschaltet, wenn man das erste mal Bronze in der Schmiede hergestellt hat. Für die Herstellung von Bronze benötigt 2x Kupfer und 1x Zinn. Für die Erweiterung an sich benötigt man 10x feines Holz und 3x Bronze.

  • 10x Feines Holz
  • 3x Bronze

Werkbank auf Stufe 5 verbessern

Um die Werkbank auf Stufe 5 zu bringen, benötigt man ein Werkzeugregal. Das Werkzeugregal wird freigeschaltet, wenn man Feinholz von Birken sammelt, Obsidian abbaut und Eisenschrott einschmelzt. Das Obsidian findet man in den Bergen und das Eisen findet man in den Sümpfen. Für die Werkzeugregal-Erweiterung benötigt man dann noch 4x Eisen, 10x feines Holz sowie 4x Obsidian.

  • 1x Feines Holz
  • 4x Eisen
  • 4x Obsidian

Tipp: So kann man in Valheim einen Karren herstellen. Außerdem haben wir einen kurzen Guide erstellt, wie man das Inventar erweitern und mehr tragen kann.