Steam down: Wurden die Server gehackt? (25.12)

Ist Steam down heute am 25.12.2015? So oder so ähnlich wird sicher gerade die Frage von dem einen oder anderen Nutzer aussehen, der versucht sich heute am ersten Weihnachtstag bei Steam einzuloggen oder ein Spiel im Store zu kaufen. Nachdem es bereits im Laufe des Nachmittags zu Störungen und anderen Beeinträchtigungen von einzelnen Funktionen wie dem Store gekommen ist, gibt es derzeit sogar Gerüchte über einen Steam Hack.

Steam down: Störungen und Probleme beim Einloggen

Anders als gedacht werden scheinbar nicht PSN und Xbox Live das Ziel der Hacker an Weihnachten werden, jedenfalls ist dort bislang noch alles recht ruhig, sondern die Distributionsplattform aus dem Hause Valve hat mit Problemen zu kämpfen. Nachdem es heute Mittag zu Störungen gekommen ist und man sich nicht einloggen und keine Spiele im Store kaufen konnte, gibt es heute Abend wieder zahlreiche derartige Meldungen.

„Kann mich nicht in Steam einloggen.“
„Verbindung zum Steam-Netzwerk nicht möglich.“
„Ich bin mit einem anderen Nutzer angemeldet und sehe fremde Daten in den Einstellungen.“
„Die Freundesliste wird nicht geladen.“
„Der Steam Store lädt ewig.“
„Die Sprache in Steam wurde automatisch geändert.“

Das sind wohl die häufigsten Meldungen in den letzten Stunden und Minuten.

Während bei einigen nur der Store nicht aufgerufen werden kann aber ansonsten alles funktioniert, können sich andere Nutzer nicht anmelden und klagen seit Stunden über Probleme beim Einloggen.

Steam gehackt: Gerüchte über einen angeblichen Hack

Wurde Steam gehackt? Neben den technischen Problemen beim Loggen melden bereits eingeloggte Benutzer merkwürdige Auffälligkeiten im Steam-Client am heutigen Freitag. So wird man beim Besuch des Stores wohl mit einem ganz anderen Nutzer angemeldet, die Sprache von Steam ändert sich automatisch auf Russisch und andere Sprachen und auch die Preise werden in ganz anderen Währungen angezeigt. Ebenfalls gibt es auf Reddit einige Berichte über falsche Daten in den Einstellungen und besonders kritisch, es sollen auch wohl falsche Zahlungsdaten von ganz anderen Nutzern angezeigt werden.

Ob wirklich eine Gefahr für die eigenen Daten bzw. das angeschlossene PayPal-Konto besteht, lässt sich aktuell noch nicht sagen. Es gibt auf Reddit und Co zwar viele Berichte und Gerüchte über einen angeblichen Steam Hack heute am 25.12.2015, offizielle Informationen sucht man aber noch vergeblich.

Entwarnung, angeblich nichts dran, dass Steam gehackt wurde. Vielmehr soll es den Berichten zahlreicher Webseiten und Nutzer in Foren wohl nur mit einem Fehler in der Server-Konfiguration zusammenhängen. Die Caching-Server spielen verrückt und liefern gecachte Seiten an falsche Nutzer aus. Das soll wohl der Grund sein, warum man manchmal mit anderen Benutzern „eingeloggt“ wird und sich die Sprache und damit auch die Währung im Store ändert. Der Store bleibt bis auf weiteres offline, bislang noch unklar wenn er wieder online geht.

Ob Steam gehackt wurde oder lediglich eine technische Störung vorliegt, wird man sicher in den nächsten Stunden erfahren. Wir bleiben dran.

 

4 comments

  • vor lauter panik abgemeldet, weil ich gedacht habe das Steam gehackt wurde und jetzt seit einigen Minuten „Verbindung zum Steam Netzwerk nicht möglich“. Kein einloggen möglich, wie lange dauert das noch?

    Reply
  • Jo bei mir ist es teilweise immer noch so das der Steam sore ewigs lädt, die Sprache auf englisch gestllt wird und das PROBLEM das mich am meisten aufregt ist ich habe erst gerade ein spiel gekauft und wenn ich es am downloaden bin stürzt mein PC immer ab. Zum glück weis ich jetzt warum mein pc immer abstürzt dachte es liegt an meinem PC

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.