Sims 4 kann keine Wände überschneiden

Wer in den letzten Wochen die eine oder andere Stunde in Die Sims 4 verbracht und auch das eine oder andere mal in den Baumodus genutzt hat, der wird vielleicht die Meldung „Kann keine Wände überschneiden“ angezeigt bekommen haben. Die Meldung wird normalerweise dann angezeigt, wenn man eine Tür oder aber auch ein Fenster an einer falschen Stelle platziert. Doch in der aktuellen Die Sims 4-Version wird die Meldung auch dann angezeigt, wenn man eine Tür oder ein Fenster eigentlich an der richtigen Stelle platziert, wo man das Objekt normalerweise bauen kann. Stellt sich die Frage, was tun wenn beim Bau einer Tür die Meldung mit dem kann keine Wände überschneiden angezeigt wird?

Sims 4: Tür oder Fenster kann keine Wände überschneiden

Eine kurze Recherche nach der Fehlermeldung hat recht schnell gezeigt, dass aktuell scheinbar einige Spieler ein Problem mit der Meldung haben und das sich der Bug wohl mit einer der letzten Updates eingeschlichen hat. Auch wenn noch ganz klar ist, ab welcher Version sich der Bug mit dem „Wände überschneiden“ eingeschlichen hat, so gibt es einen relativ einfachen Lösungsansatz mit dem man das Problem zumindest vorübergehend beheben kann.

Zum einen kann man das komplette Haus an einer anderen Stelle des Grundstücks platzieren und es dann nochmal versuchen, zum anderen kann man aber auch einfach einmal zurück in die Weltenübersicht wechseln und dann wieder zurück auf das Grundstück wechseln. Alternativ soll bei einigen betroffenen Spielern auch wohl ein einfacher Neustart von Die Sims 4 weitergeholfen haben.

Vermutlich wird sich der Bug mit dem „Kann keine Wände überschneiden“ in Die Sims 4 mit einem der kommenden Updates von selbst beheben. Bis dahin sollte der oben beschriebene „Workaround“ mit dem Wechsel von dem Grundstück in die Weltenübersicht und zurück aber weiterhelfen können. Wer noch andere Lösungsansätze hat, der kann diese gerne hier im Kommentarbereich der Seite teilen.

Gibt es in Die Sims 4 eigentlich auch Baumodus-Cheats?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.