PS5 2160p nicht unterstützt: Was tun?

Wer die PlayStation 5 an einen 4K-Fernseher angeschlossen hat und versucht die Auflösung auf 4K umzustellen, der wird dabei vielleicht mal die Fehlermeldung “2160p nicht unterstützt” angezeigt bekommen und sich die Frage stellen, was bedeutet der Fehler? Wieso wird 2160p nicht unterstützt, obwohl man die PlayStation 5 ordnungsgemäß über HDMI mit dem Fernseher verbunden hat?

PlayStation 5: 2160p wird nicht unterstützt

Wenn auf der PS5 die Meldung “2160p nicht unterstützt” angezeigt wird und sich die Auflösung nicht auf die 4K-Auflösung umstellen lässt, dann kann das an verschiedenen Ursachen liegen. Das fängt bei den falschen Einstellungen auf der Konsole und dem Fernseher an und geht über ein defektes Kabel bis hin zu zwischengeschalteten Geräten, die nur 1080p übertragen können. Die folgenden Dinge sollte man bei Problemen überprüfen.

  • Unterstützt der Fernseher überhaupt eine 4K-Auflösung? Werden die richtigen HDMI-Anschlüsse genutzt und wurde der Anschluss mal gewechselt?
  • Anderes Kabel ausprobieren: Funktioniert das verwendete HDMI-Kabel ordnungsgemäß mit anderen Geräten, die eine 4K-Auflösung darstellen können? Wenn möglich sollte man auch einmal das HDMI-Kabel wechseln und das mitgelieferte Kabel verwenden.
  • Enhanced Modus/Format aktivieren: Bei einigen Fernsehern gibt es in den HDMI-Einstellungen “Enhanced”-Modus. Sofern der Enhanced-Modus nicht aktiviert ist, kann auch keine 4K-Auflösung dargestellt werden und es erscheint die Meldung “2160p nicht unterstützt”.
  • Zwischengeschaltete Geräte entfernen: Befinden sich zwischen der PlayStation 5 und dem Fernseher noch weitere Geräte wie eine Capture Card oder eine Soundbar? Wenn ja, dann müssen diese die 4K-Übertragung unterstützen. Testweise sollte man die PS5 einmal direkt über das HDMI-Kabel mit dem 4K-Fernseher verbinden.

PS5 2160p manuell einstellen

In der Standardeinstellung wird die Auflösung automatisch von der PlayStation 5 eingestellt. In den Systemeinstellungen kann man die Auflösung jederzeit manuell ändern.

  1. PlayStation 5 starten und über das Zahnrad-Symbol die Einstellungen aufrufen.
  2. Unter “Bildschirm und Video” die “Videoausgabe” öffnen und unter “Auflösung” stehen verschiedene Optionen zur Auswahl.
  3. Aktuell kann man neben “Automatisch” auch “720p”, “1080i”, “1080p” und “2160p” auswählen. Bislang unterstützt die PlayStation übrigens noch keine 8K-Auflösung, was aber wohl in Zukunft kommen soll.

PS5 2160p nicht unterstützt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.