Pokemon Schwert & Schild Wasserfahrrad: Wasser überqueren

Wie kann man in Pokemon Schwert & Schild das Wasserfahrrad bekommen? Wo erhalte ich das Fahrrad-Upgrade mit dem man Wasser überqueren kann? In den neuen Pokemon-Spielen für die Nintendo Switch ist man nicht nur auf dem Land und in den hohen Gräsern unterwegs, sondern man kann natürlich auch wieder das Wasser überqueren und dort “surfen”. Anders als in anderen Pokemon-Spielen braucht man dafür aber kein Pokemon mit der Surfer-Fähigkeit, sondern das Wasser-Upgrade für das Fahrrad. Stellt sich nur die Frage, wie kann man das Wasserfahrrad freischalten?

So bekommt man das Fahrrad

Wenn man in Pokemon Schwert & Schild das Wasser überqueren und das Wasserfahrrad bekommen möchte, dann benötigt man erst einmal das Fahrrad an sich. Das Fahrrad, auch unter dem Namen Rotom-Rad bekannt, erhält man automatisch im Laufe der Story (man kann es also nicht verpassen). Nachdem man die Arena in Turffield erfolgreich abgeschlossen und den Pflanzen-Orden erhalten hat, muss man die Stadt in Richtung Route 5 verlassen und hier trifft man auf Team Yell sowie einen Mann. Nach dem Kampf gegen die Rüpel vom Team Yell erhält man das Fahrrad. Mit dem normalen Rad kann man sich an Land schneller fortbewegen, allerdings noch kein Wasser überqueren.

Wasser-Fahrrad Upgrade bekommen

Wenn man mit dem Fahrrad das Wasser überqueren und “schwimmen” bzw. “surfen” möchte, dann benötigt man das Wasser-Upgrade für das Fahrrad. Das Wasserfahrrad erhält man auch im Verlauf der Story, genauer gesagt nachdem man den 6ten Orden erhalten hat. Auf Route 9 trifft man wieder auf das Team Yell und den Mann, der einem zuvor schon das Fahrrad geschenkt hat. Nach dem erneuten Kampf gegen Team Yell erhält man das Wasser-Upgrade für das Fahrrad und kann damit das Wasser überqueren und schwimmen. Dazu einfach das Fahrrad benutzen, in dem man die Plus-Taste drückt, und dann auf das Wasser fahren.

Tipp: So kann man in Pokemon Schwert & Schwert schnell leveln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.