Pokemon Lets Go: Wasserstein finden

Wo kann man den Wasserstein in Pokemon Lets Go finden? An welchen Fundorten bekommt man den Wasserstein, um beispielsweise ein Evoli in ein Aquana oder aber auch ein Sterndu in ein Starmie weiterentwickeln zu können? Wie man es aus den alten Pokemon-Spielen auf dem Gameboy kennt, gibt es auch in Pokemon Let’s Go auf der Nintendo Switch wieder einige Pokemon, die man nicht über einen Levelaufstieg weiterentwickeln kann. Dazu gehört zum Beispiel acuh ein Evoli. MÖchtest Du ein Evoli weiterentwickeln, dann brauchst Du dafür einen Entwicklungsstein. Möchtest Du ein Flamara, dann brauchst Du den Feuerstein, möchtest Du ein Blitza, dann brauchst Du den Donnerstein und möchtest Du ein Aquana, dann brauchst Du den Wasserstein. Stellt sich nur die Frage, woher bekomme ich den Wasserstein eigentlich?

Wasserstein finden in Pokemon Let’s Go

Es gibt verschiedene Fundorte für den Wasserstein. Einen Wasserstein kannst Du auf Route 12 bei dem Elektromusiker namens Xaver finden. Genauer gesagt befindet sich der Entwicklungsstein direkt links neben dem Elektromusiker. Einen weiteren Wasserstein kannst Du auf Route 21 oben links auf einer kleinen Insel bei einem Angler finden. Zu guter Letzt gibt es den Wasserstein dann auch noch zu kaufen und zwar im Kaufhaus von Prismania City für insgesamt 5.000 Poke-Dollar.

Evoli + Wasserstein = Aquana

Den Wasserstein brauchst Du wie erwähnt nicht nur für die Weiterentwicklung von einem Evoli in ein Aquana, sondern auch für Muschas in Austos, Quaputzi in Quappo und Sterndu und Starmie. Bei der Weiterentwicklung von Evoli in Pokemon Lets Go gibt es eine wichtige Sache zu beachten und zwar vor allem für Spieler von der Evoli-Edition. In dem neuen Pokemon Let’s Go kannst Du nicht das Evoli weiterentwickeln, welches Du als Starter-Pokemon erhalten hast. Bei einem Starter-Pokemon ist keine Weiterentwicklung möglich und das gilt sowohl für Evoli als auch für Pikachu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.