Pokemon Arceus: Hyperball herstellen und kaufen?

Wie kann man in Pokemon Legenden Arceus einen Hyperball bekommen? Wann werden die Hyperbälle freigeschaltet und aus welchen Materialien kann man den Ultra Ball herstellen? Auch in dem neuen Pokémon Arceus für die Nintendo Switch gibt es wieder verschiedene Pokebälle mit denen man die zahlreichen Taschenmonster fangen kann. Je nachdem wie stark das Pokemon ist bzw. von welchem Typ es ist, kann es Sinn machen bestimmte Pokebälle zu nutzen. Neben dem normalen Pokeball gibt es wie aus anderen Pokemon-Spielen bekannt auch wieder einen Hyperball. Doch wie bekommt man diesen?

Pokémon Legenden Arceus: Hyperbälle freischalten und bekommen

Im Laufe der Story bekommt man im Rahmen einer Hauptmission einmalig 10 Hyperbälle geschenkt. Auch wenn das ganz nützlich ist, reichen die 10 Hyperbälle meist nicht lange aus, da man diese schnell aufgebraucht hat. Um den Hyperball freizuschalten und selber herstellen zu können muss man 6-Sterne-Mitglied sein. Mit dem Erreichen von 6 Sternen im Pokedex erhält man von Zelestis die Anleitung für die Hyperbälle und kann diese dann selber an einer Werkbank im Jubeldorf oder aber auch in einem der Camps craften.

Hyperbälle in Pokemon Arceus freischalten

Die Materialien für die Herstellung von Hyperbällen kann man nicht nur in der Spielwelt finden und “farmen”, sondern man kann die Aprikoko, Glanzsteine und auch die Eisenbrocken in Jubeldorf beim Händler für Pokédollar kaufen. Für die Aprikoko Frucht zahlt man 40 Pokedollar, für den Glanzstein 60 Pokedollar und für die Eisenbrocken 200 Pokedollar. Die Eisenbrocken kann man übrigens auch ganz gut selber an verschiedenen Farm-Spots in der Spielwelt farmen. Wer also knapp bei Kasse ist und kein prall gefüllte Konto mit Pokedollar hat, der kann sich diese auch selber schnell zusammensuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.