PennyBee entfernen: Anleitung für Chrome, Firefox und Internet Explorer

Du suchst nach einer einfach zu verstehenden und kompletten Anleitung, um die Adware PennyBee entfernen zu können? Wenn dem so ist dann wirst Du auf dieser Seite sicherlich alle notwendigen Informationen finden, damit Du die Adware vollständig von deinem Computer und vor allem auch aus deinem Browser wie dem Google Chrome, Mozilla Firefox oder dem Internet Explorer entfernen kannst. Wir haben in den letzten Wochen und Monaten immer wieder Fragen rund um aktuelle Adware wie zum Beispiel dem neuen SafeFinder.Net oder aber auch dem Addon von IstartSurf.com gestellt bekommen und darin tauchte immer wieder die Frage auf, wie man die nervigen Programme aus dem eigenen Webbrowser entfernen kann. Da wir in der Vergangenheit uns hin und wieder auch mal solche Programme eingefangen und diese nur schwer entfernt bekommen haben, findest Du auf dieser Seite eine vollständige Schritt für Schritt Anleitung um PennyBee deinstallieren zu können und dafür sind keine großen IT-Kenntnisse erforderlich. Daneben kommen wir noch auf die Frage zu sprechen, ob wir glauben, dass es sich bei dem Programm um einen sogenannten PennyBee Virus handelt, von dem vielleicht sogar eine Gefahr für die eigenen Daten ausgeht.

Gibt es einen PennyBee Virus?

Kaum hat man sich das Addon eingefangen und es ist im Browser aufgefallen, stellt sich relativ schnell auch schon die Frage ob es sich bei PennyBee um einen Virus handelt. Nach unserem Kenntnisstand handelt es sich hierbei nicht um einen klassischen Virus oder gar einen Trojaner, der einen ausspioniert, auch wenn man dies teilweise irgendwo lesen kann. Unserer Meinung ist das Addon eine herkömmliche Malware die meistens nur ein Addon installiert und noch ein paar Einstellungen im Browser verändert. Keine schöne Sache, aber auf jeden Fall nicht so gefährlich wie ein Trojaner oder ein anderer Virus.

Woher kommt das Addon eigentlich?

Hat man die Frage mit dem Virus geklärt, wundern sich viele warum PennyBee einfach von jetzt auf gleich in Chrome, Firefox oder dem Internet Explorer installiert wurde, da man dies nicht einmal selber durchgeführt hat. Doch meistens ist dem so, dann bei einigen Freeware-Programmen werden solche Addons oder Startseiten wie beispielsweise Trovi.com gerne mal als Startseite eingerichtet und in der Regel bekommt man diese dann auch gar nicht mehr so leicht geändert, da eine manuelle Änderung der Startseite im Browser nichts ändert und meistens durch Adware wie PennyBee wieder zurückgesetzt wird. Doch keine Bange, denn mit unserer Anleitung sollte die Entfernung und Deinstallation von PennyBee kein großes Problem mehr für dich darstellen.

PennyBee entfernen – so wird’s gemacht

Anleitung: PennyBee löschen

Anleitung: PennyBee löschen

Kommen wir nun zum wichtigen Teil auf dieser Seite und das ist die nachfolgende Anleitung, mit der Du den PennyBee Virus aus dem Mozilla Firefox, Google Chrome und Internet Explorer löschen kannst. Vorweg sei gesagt, dass dies nur eine Anleitung ist und es gibt mehrere Wege und Möglichkeiten dafür. Bei Fragen oder Ergänzungen kannst Du uns immer gerne einen Kommentar schreiben, den wir in diesem Artikel natürlich berücksichtigen werden.

Anti-Malware-Tool AdwCleaner benutzen

Als erstes solltest Du ein Anti-Malware-Tool wie zum Beispiel den AdwCleaner benutzen, um deinen Rechner von PennyBee zu befreien. Dazu empfehlen wir das kostenlose Programm mit dem Namen AdwCleaner, das uns schon mehrfach unter die Arme geholfen und die nervigen Programme vom Computer entfernt hat, die man eigentlich gar nicht benötigt. Das Programm ist kinderleicht zu bedienen und kann über den Download direkt entpackt und gestartet werden. Anschließend kann die Suche nach Adware auch schon losgehen und diese kann man im gleichen Atemzug dann wiederum auch deinstallieren. Manchmal muss man in dem genutzten Browser noch einige Einstellungen zurücksetzen, die von Adware wie PennyBee gesetzt wurden. Wie genau das funktioniert, ist unter der folgenden Überschritt beschrieben.

Manuelle Deinstallation von PennyBee aus Chrome und Firefox

Kommen wir abschließend zum letzten Teil und das ist das oben erwähnte Zurücksetzen der Browser-Einstellungen in Google Chrome, Mozilla Firefox oder dem Internet Explorer. Wie geschrieben müssen diese Einstellungen manchmal nach der Nutzung von dem oben beschriebenen AdwCleaner händisch neu gesetzt werden, das übernimmt das Tool nicht von selber. Deshalb hier unsere Tipps für PennyBee.

Startseite in Firefox zurücksetzen

  1. Öffne deinen Mozilla Firefox und gebe dann in die Adressleiste den Befehl „about:config“ ein.
  2. Dort kannst Du nun über die große Suchleiste oben nach „keyword.url“ suchen und diese Einstellungen kinderleicht mit einem Rechtsklick zurücksetzen.
  3. Prüfe zur Sicherheit auch nochmal in den Einstellungen die Addons, nicht das dort auch noch etwas von der PennyBee Erweiterung zu sehen ist.

PennyBee vollständige aus Chrome entfernen

  1. Starte den Google Chrome Browser wie gewohnt und gehe als erstes unter Tools und Erweiterungen.
  2. Prüfe hier, ob noch etwas von dem angeblichen PennyBee Virus übrig ist.
  3. Gehe jetzt in die Einstellungen und setze dort noch einmal die Startseite sowie die Standard-Suchmaschine neu.

Das waren die bei uns notwendigen Schritte, damit wir PennyBee entfernen konnten und zwar aus Google Chrome, Mozilla Firefox und dem Internet Explorer. Wie oben schon geschrieben kannst Du uns jederzeit gerne weitere Ergänzungen oder Tipps zu diesem Thema schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.