Palworld depressiv heilen: So geht’s

In dem neuen Palworld kann man nicht nur zahlreiche Pals fangen, sondern sie auch im Lager für verschiedene Arbeiten einsetzen. So kann man beispielsweise eine Erz-Farm aufbauen und die Pals zum einen die Erze abbauen und zum anderen in einer Lagerkiste transportieren lassen, wo man sich dann immer wieder bedienen kann. Wenn sich die Pals zwischen der Arbeit nicht genügend Nahrung bekommen und sich ausruhen können, zum Beispiel in einem Bett oder auch in der heißen Quelle, dann werden sie nicht nur erschöpft, sondern mit der Zeit auch depressiv. Das wirkt sich natürlich auch auf die Arbeitsleistung aus und die Pals arbeiten entweder nur noch sehr langsam oder so gut wie gar nicht mehr. Stellt sich die Frage, wie kann man die Pals Krankheiten heilen und was kann man tun, wenn ein Pal depressiv ist?

Pals depressiv: Wie heilen?

Um die kranken Pals in Palworld zu behandeln, benötigt man Medizin. Mit der Medizin kann man zum einen den Debuff „Erschöpft“ und zum anderen auch „Depressiv“ heilen. Die Medizin kann man wiederum an der mittelalterlichen Pharmaziewerkbank herstellen. Die Pharmaziewerkbank kann mit Stufe 12 unter den Technologien freigeschaltet und dann gebaut werden. An der Werkbank kann man dann unter anderem schwache Medizin, Medizin und starke Medizin herstellen.

 

Um die Medizin zu benutzen und dem Pal zu verabreichen, muss man sich an den Pal bewegen, das Menü über die 4-Taste öffnen und dann die „Füttern“-Option auswählen. Anschließend kann man neben Essen auch Medizin auswählen. Mit der starken Medizin wird der „Depressiv“-Debuff direkt geheilt.

Palworld Medizin herstellen

Mittelalterliche Pharmaziewerkbank bauen

  • 30x Holz
  • 5x Nagel
  • 10x Paldium-Bruchstücke

Medizin herstellen

Medizin Materialien Beschreibung
Schwache Medizin
  • 5x rote Beeren
  • 2x Horn
  • Hilft bei Erkältungen und Verstauchungen
  • Stellt keine LP wieder her
Medizin
  • 3x Metallbarren
  • 3x Horn
  • 1x Knochen
  • Hilft bei Magengeschwür und Knochenbruch,
  • Stellt keine LP wieder her
Starke Medizin
  • 5x Metallbarren
  • 5x Hörner
  • 3x Knochen
  • Hilft bei Erschöpfung und Depression
  • Stellt keine LP wieder her

Pals Krankheit heilen und vorsorgen

Um zu verhindern, dass die Pals krank und depressiv oder auch erschöpft werden, sollte man ausreichend Betten für die arbeitenden Pals bauen. Anfangs reicht ein Pal-Strohbett, ab Stufe 24 kann man die Pal-Flauschbetten freischalten, in denen sich die Pals noch besser erholen können. Außerdem können Beerengärten, Futtertröge und heiße Quellen helfen, wo sich die Pals zwischendurch erholen können.

Depressiv heilen in Palworld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.