Gboard wurde beendet: Was tun?

Wieso erscheint unter Android die Fehlermeldung GBoard wurde beendet? Was kann man tun, wenn GBoard abstürzt und Fehlermeldungen wie „App wird wiederholt beendet“ angezeigt wird? Diese Frage wird sich vielleicht der eine oder andere Android-Nutzer in den letzten Stunden stellen, denn aus bislang noch unbekannten Gründen scheint ein Update am 16.12 dafür gesorgt zu haben, dass die Google-Tastatur auf einigen Smartphones abstürzt. Versucht man die Android-Tastatur zu öffnen, dann schließt sich die Tastatur-App automatisch und man kann nicht mehr mit der Tastatur schreiben. Wie man das Problem in den meisten Fällen ganz einfach lösen kann, dazu haben wir in diesem Artikel einen kurzen Guide erstellt.

Update: Den Berichten zufolge ist die Fehlermeldung Gboard wurde beendet oder Gboard angehalten wohl mit der neuen Version behoben (Versionsnummer 8.9.14).

Android: Gboard wurde beendet

Wenn unter Android die Tastatur-App in Form von Gboard ständig abstürzt und Fehlermeldungen wie „App wurde beendet“ oder „Gboard wurde wiederholt beendet“ angezeigt wird, dann kann man verschiedene Lösungsansätze ausprobieren.

  • Handy neustarten: Bei einigen betroffenen Nutzern soll wohl ein simpler Handy-Neustart weitergeholfen haben und die Gboard-Tastatur-App ist nach dem Neustart nicht mehr abgestürzt.
  • Gboard-App deinstallieren und neuinstallieren: Über die „Einstellungen“ und „Apps“ nach „Gboard“ suchen (einfach durch die Liste scrollen, da man ja nicht tippen kann) und die App deinstallieren und neuinstallieren. Alternativ kann man die Neuinstallation auch direkt über den Google Play Store vornehmen. Sollte man nicht so weit kommen, dann kann man die Neuinstallation der App auch vom PC aus über die Google Play-Webseite durchführen, vorausgesetzt man hat das Handy mit seinem Google-Konto verknüpft und ist im Browser mit seinem Google-Konto eingeloggt.
  • Andere Tastatur-App verwenden: Je nachdem welches Android-Handy man nutzt, gibt es oft von Herstellern wie Samsung, Xiaomi, Wiko, Huawei und Co eine herstellerspezifische Tastatur-App. Über die „Einstellungen“ – „Sprache und Eingabe“ – „Tastaturen“ – „Bildschirmtastatur“ kann man vorerst auf eine andere Tastatur-App ausweichen, bis der Fehler in der Gboard-Tastatur behoben wird.

Wer auch Probleme mit der Fehlermeldung „Gboard wurde beendet“ unter Android hat und noch weitere Lösungsansätze kennt, der kann diese gerne hier im Kommentarbereich teilen.

GBoard wird wiederholt beendet

Nachdem der Fehler bei uns auch auf einem anderen Gerät aufgetreten ist, welches gesperrt war und aufgrund der nicht funktionierenden GBoard Tastatur nicht mehr entsperrt werden konnte, mussten wir eine andere Lösung anwenden. Wer zufällig den USB-Adapter für sein Smartphone in Griffweite hat, der kann darüber einfach eine USB-Tastatur an das Handy anschließen und es damit entsperren. Hat man das Handy entsperrt, dann kann man wie oben beschrieben vorübergehend auf eine andere Tastatur-App wechseln oder auch Gboard neuinstallieren (das automatische Update lassen wir bei der App erst einmal aus) und das Problem sollte vorerst behoben sein.

Bei einigen Nutzern soll auch wohl ein manuelles Android Cache leeren über die Funktion „Wipe Cache Partition“ weitergeholfen haben, welches sich über das Recovery-Menü durchführen lässt.

GBoard wurde beendet

Vermutlich wird sich das Problem mit den Abstürzen der Gboard-App in den kommenden Stunden oder Tagen von alleine beheben. Also immer mal wieder einen Blick in den Google Play Store werfen, ob es vielleicht eine neue Version von der Gboard Tastatur gibt.

46 comments

  • Hallo zusammen, bei mir wird gboard leider auch wiederholt beendet und ich komme gar nicht mehr an mein Smartphone, da ich ohne Tastatur die Bildschirmsperre nicht aufheben kann. Hat jemand eine Idee und kann mir helfen?

    Reply
    • Unnötigerweise einen Adapter kaufen, um daran eine externe, analoge Tastatur anzuschleißen. GBoard- Inkompetenz ist unser Motto

      Reply
    • Bei mir stürzte sie seit heute morgen auch immer aber. Bin mir nicht bewusst ein Update installiert zu haben. Im Play Store wurde mir jetzt aber ein Update gezeigt. Version 8.9.14.285858165 soll wohl vom 16.12.2019 sein. Laut Changelog neu = Scrollbare Chips für Suchvorschläge in Gboard (nur Beta)
      Nach dem Update geht Gboard wieder.

      Reply
    • Hallo, habe seit heute Morgen, und nach dem eigenständigem Herunterfahren nach Akku-Ende, die selbe Seuche, wer hat eine Idee ???

      Reply
  • gleiches Problem, seit Neustart heute. Keine Tastatur um mich am Handy anzumelden. Entsperren der Sim läuft über eine andere Tastatur.

    Reply
  • Wie geil ist das denn bitte. Die Tastatur funktioniert auch nach mehrmaligen neustarten nicht. Auch die weiteren Lösungsansetze bringen mich nicht weiter, da ich zum deinstallieren oder aktualisieren der App erstmal mein Handy mithilfe eines Passwords entsperren muss, was sich ohne Tastatur unmöglich gestalten lässt.

    Für 10€ einen Adapter holen, um eine Tastatur daran anschließen zu können, nur weil irgendwelche Vollpfosten es nicht gebacken bekommen, ein ordentliches Update herauszubringen, halte ich für äußerst unnötig und verschwenderisch!

    Reply
    • es funktioniert wenn man ein update für Gboard über Google Play Store. Ich habe gerade dieses Pb gelöst. Aber mein Gluck war dass mein Handy keine Passwort mit Buchstabe enthält. ich konnte mein Handy entsperren.
      Bei Ihnen bleibt leider diese Möglichkeit eine externe Tastatur zu verwenden
      Viel Glück

      Reply
    • ich habe zwar einen Fingerabdruck scanner, aber bei Neustart des Smartphones muss man erst mal die PIN über die Tastatur eingeben – und nach dem Update war ja nun mal ein Neustart erforderlich.
      zum Glück habe ich zugriff auf mein Google Konto auf dem PC und dort konnte ich im google play store die app Gboard einfach nochmal zur installation auf mein mit dem Konto verküpftes Smartphone auswählen. Nach weningen Sekunden war das update auf dem gesperrten Smartphone aktualisiert und die Tastatur war wieder da.

      Reply
  • Vorhin trat hier erstmals eine Endlosschleife von „GBoard wurde beendet“ auf. Das Gerät ist ein Lenovo K6, das noch mit Marshmallow 🙂 läuft. Ich habe ein manuelles Update von GBoard via Play Store angestoßen (während ich mehrmals „ok“ in die blöde Fehlermeldung klicken musste) und alles war wieder okay. Ich habe jetzt die tagesaktuelle Version 8.9.14.285858165-release-armeabi-v7a . Auf den neueren Motorola/Lenovo-Geräten hier übrigens keinerlei Probleme. P.S.: Danke für die Hilfe!

    Reply
    • Ich sollte noch hinzufügen, dass ein Neustart oder Ausschalten selbstverständlich nichts gebracht hat. Beim letzten *automatischen* Update durch Google Play (ist hier eingeschaltet) ist wohl eine Version installiert worden, die mit uralter Hardware nicht klar kommt? P.S.: Wer noch einen so genannten PC besitzt, kann das *manuelle* Update von Gboard ja auch via https://play.google.com starten. Vielleicht klappt sogar „einfach 24 Stunden warten“?

      Reply
    • Ich hatte das Lenovo K6 hier vorhin selbstverständlich ebenfalls zwischendurch ausgeschaltet. An der zweifachen Eingabe der PIN (SIMM und Gerät) scheint Gboard gar nicht beteiligt zu sein, der Fehler nervt *anschließend* nur durch den Zwang, mehrfach (während man zum Play Store navigiert) das „Ok“ tippen zu müssen. Hier gab es vorhin auch den Tipp / den URL, einfach den Recovery-Modus zu benutzen. IMHO sollte das auch klappen – ist aber etwas mit-Kanonen-auf-Spatzen-schießen.

      Reply
  • Ich habe per Sprachassistent im Play Store nach Gboard gesucht und aktualisiert. Scheint wieder zu funktionieren. Danke für den Tipp.

    Reply
    • Der perfekte Tipp für mich !!!
      Habe beim tablett Probleme gehabt, fand es nicht im Play Store.
      Bin nicht auf die Möglichkeit der Spracheingabe gekommen.
      Superlieben Dank !!!!

      Reply
  • Mein Tablet konnte ohne Tastatur nicht entsperrt werden…danke Google! Jetzt war die letzte Lösung das ganze auf Werkseinstellung zurück zu setzen. Daten weg, Apps weg…und ein toller Bastelabend….geht das alles auch Google-unabhängig? Ich konnte ohne Google Konto nichtmal das Tablet neu einrichten.

    Reply
  • Unter den Apps findet man das G Board und dort gab es auch eine Möglichkeit „Updates deinstallieren“ anzuklicken, seitdem läuft es wieder, ich habe einen Medion Tablet….
    LG Simone

    Reply
  • Bei uns hat das geholfen: Gehe auf „Einstellung“ dann „Apps“ dann tippe auf Gboard und ganz unten steht App-Details. Dann auf Aktualisieren gehen und dann funktioniert es auch bei Euch hoffentlich wieder.

    Reply
  • Hallo, ich habe das Problem mit dem gboard gerade auf meinem Google Nexus Tablet (Baujahr 2014) einfach gelöst: Einstellungen – Apps – GBOARD : deaktivieren – Frage: durch Werkseinstellung ersetzen? Mit ja beantworten. Jetzt habe ich die Original Werkseinstellung von gboard, die scheint aber völlig ok zu sein.

    Reply
  • Hallo zsm,

    ich hatte auch gleich so ein Problem und konnte garnichts machen. Ich habe dann von meinem anderen Handy eine WhatsApp nachricht mit dem text Gboard an das defekte handy gesndet. ich habe dan diesen Text kopiert und im PlayStore eingegeben. Wo dann das Gboard Symbol erschienen ist konnte ich nur noch auf Aktualiesieren tippen und siehe da es funktioniert wieder.

    Gruss

    Reply
  • Bei meine Redmi2 hat es gereicht bei Einstellungen->Apps->Gboard auf „Daten löschen“ zu klicken, dannach gab’s keine Probleme mehr

    Reply
  • Ich habe das Problem gelöst indem ich das Update unter App deinstalliert (also Werkseinstellung) habe.
    Vielleicht hilft es auch dem Einen oder Anderem.

    Reply
  • Schliesst über den Micro USB Anschluss eine Wireless Tastatur an, dann könnt ihr wieder eingeben. D.h. USB Micro Kabel z.b. Ladekabel dann darauf ein ädapter buchse,- buchse anschließend Wireless Dongle Anschlüssen und ihr habt wieder die Möglichkeit Eingaben vorzunehmen.

    Reply
  • Bin auch auf Einstellungen,dann Apps,dann GBoard und ganz unten auf Aktualisieren,rödelrödel und alles ist beim alten.
    Schreck weg.

    Reply
  • Hallo liebe Leute mit gleichen Problem!
    Ich habe alles mögliche probiert um Gbord züruck zu holen ; deinstallieren, beenden erzwingen; wieder instalieren, aktualisieren, hat nix geholfen!!
    Auch per Sprachstäerung im Google gesucht und nach alle Anleitungen war nichts zu machen“ Tastatur los“!
    Aber dann bin ins Play Store „ohne Tastatur“ und gesucht Stunde lang nach eine Option, und gefunden, zum Glück ; habe Ginger board App gefunden und installiert..bin zufrieden , kann wieder schreiben, Möglichkeiten um die Tastatur selbst zu gestalten, ,auf jedem Fall nich vergessen unter Optionen „Sprache und Eingaben “ auf „Tastatur“ – Ginger Tastatur aktiviren

    Reply
    • Hallo, mein Problem: ich bekommen auch die Meldung Gbord wiederholt beeendet. Nichts geht mehr. Neustart bringt nichts. Unter „Einstellungen-Apps“ find ich Gbord nicht. Habe nun auch sehr lange im Playstore die App gesucht – finde sie nicht. Worunter muss ich suchen?

      Reply
  • Bei mir hat das funktioniert mit Einstellungen, dann auf „Apps“ gehen, dann gboard suchen, deinstallieren und wieder aktivieren. Vielen Dank für dem guide!

    Reply
  • Mögliche Lösung:
    Habe jetzt, in meiner Verzweiflung hier, und im Übrigen ohne Ahnung, Gboard nochmals Neu-Installiert (eine Option zum vorherigen Deinstallieren hatte ich zwar nicht gefunden, aber in meiner Ratlosigkeit die Neu-Installation gestartet), mit am PC angeschlossenem Handy und direkt über mein GoogleKonto.
    Dies alles ohne Überblick, da ich nicht mal wußte, wie ich mich über Google einlogge und ob ich überhaupt eine Verbindung zur App auf meinem Handy herstellen kann, es von Google gefunden wird!
    Oder Gboard hat just im selben Moment das allgemeine Problem gelöst?

    Reply
  • Da mein Eintrag von vorhin nicht mehr sichtbar ist (???), möchte ich nochmals darauf hinweisen, daß ich auf meinem Handy NICHTS mehr einstellen konnte, da die GBOARD-Einblendungen es regelrecht blockierten !!!

    Reply
  • ich habe es auch hinbekommen mit dem Sprachassistenten. Aktualisiert, installiert und das Gboard ist wieder da. Herzlichen Dank für den Tipp, war schon am Verzweifeln, da nichts mehr geht.

    Reply
  • Ui ihr seid alle super Klasse Spitze, ich war schon völlig verzweifelt und heute auch schon in einem TShop um nach meinem Problem sehen zu lassen, außer der Mitteilung alles auf Werkseinstellungen zurück zusetzen fiel dem Mitarbeiter auch nichts ein. Und jetzt stoße ich eben auf eure Seite hier. Ich dachte wirkich, ich müßte mein Huawei, gerade mal 2,5 Jahre alt durch ein Neues ersetzen. Vielen Dank, einfach nach der neuen Nr. gesehen und installiert und HUUURRRRRAAA meine Tastatur ist wieder da. Euch Allen ein friedvolles Weihnachtsfest und alle lieben Wünsche für 2020

    Reply
  • Ich war verzweifelt Mein Motorola G4 wurde von einer Tastatur gesperrt, die nicht angezeigt wird. Ich kann es nicht zurücksetzen, da ich mit einem Google-Konto geschützt bin, bei dem ich mich nicht an das Passwort erinnere. Ich bin ahnungslos.
    Aber ich habe die Lösung gefunden, weil mein Telefon OTG hat und ich mit einem USB-Kabel mein Passwort über eine externe Tastatur eingeben konnte.

    https://www.youtube.com/watch?v=sriRW5WoqCE&feature=youtu.be&t=156

    Reply
  • Hallo
    Die Empfehlung „Gboard“ zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren hat geholfen.
    Ist schon ein etwas älteres Smartphone: Motorola Moto G-XT1541.
    Danke

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Reinhold Eppler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.