Fortnite Replay Datei öffnen und umwandeln

In Fortnite Battle Royale wird schon seit geraumer Zeit ein Replay zu jedem Spiel angelegt. Die Replays bzw. Wiederholungen kann man sich dann nachträglich anschauen und das Spiel nochmal analysieren oder aber auch die besten Szenen für ein Video rausschneiden. Beim Abspielen des Replays bekommt man nicht einfach eine Wiederholung des Spiels aus der eigenen Sicht angezeigt, sondern man kann sich auch die Sichten von anderen Spielern anschauen und sogar mit einer freien Kamera durch die Map fliegen, um sich das Geschehen aus ganz anderer Perspektive anzuschauen. Der eine oder andere fragt sich vielleicht, wie kann man in Fortnite die Replay-Dateien öffnen und in eine MP4 umwandeln?

Fortnite wo werden die Replays gespeichert?

Die Replay-Dateien von Fortnite werden in dem Local-AppData Ordner gespeichert. Den Ordner kannst Du entweder über das Spiel aufrufen (Hauptmenü – Karriere – Wiederholungen – Wiederholungsordner öffnen) oder aber auch manuell mit dem Windows Explorer aufrufen (%localappdata%\FortniteGame\Saved\Demos). In dem Ordner befindet sich für jedes Spiel eine Replay-Datei.

Fortnite Replay-Datei in Video umwandeln?

Möchtest Du die Replay-Datei öffnen, dann geht das nur über Fortnite selber. Rufe dazu über das Hauptmenü den Punkt „Karriere“ und „Wiederhlungen“ auf. Hier kannst Du die einzelnen Wiederholungen sehen und öffnen. Möchtest Du eine Replay-Datei in ein Video wie eine MP4-Datei umwandeln, dann geht das nur mit Hilfe von Tools wie OBS, Fraps oder aber auch über GeForce Experience und die integrierte Bildschirmaufnahme. Du kannst die Replay-Datei nicht einfach in eine MP4-Datei umbenennen oder anderweitig umwandeln. Du solltest übrigens regelmäßig die Replays speichern, die Du dauerhaft behalten möchtest. Ansonsten werden die Wiederholungen früher oder später gelöscht.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.