FIFA 21 Bissigkeit erhöhen und steigern

Was hat es eigentlich mit der Bissigkeit in FIFA 21 auf sich? Wie und durch welche Aktionen kann man die Bissigkeit erhöhen? Diese Frage wird vielleicht den einen oder anderen Spieler von dem neuen FIFA-Ableger aus dem Hause Electronic Arts beschäftigen, der den Karrieremodus spielt und in der Spieler-Info die „Bissigkeit“ entdeckt hat. Was es damit auf sich hat und wie man die Bissigkeit erhöhen kann, dazu haben wir in diesem Artikel einen kurzen Guide erstellt.

Bissigkeit in FIFA 21: Was ist das?

Die Bissigkeit stärkt die Leistung der Spieler und macht sie in ihren Partien effizierter und aufmerksamer. Die Bissigkeit wird mit einem Diamanten-Symbol in der Spieler-Info angezeigt und wirkt sich auf die Attribute aus, die auf der Position von dem Spieler wichtig sind. Je höher der Wert ist, desto besser performen die Spieler auf dem Platz. Der Standardwert der Bissigkeit liegt bei 50 Punkten und kann sowohl steigen als auch sinken. Wenn die Bissigkeit unter den 50 Punkten liegt und in den roten Bereich geht, dann wirkt sich dies auch negativ auf die Performance der Spieler aus und kann sogar dazu führen, dass die Attribute geschwächt werden. Aber keine Sorge, der Spieler wird nicht komplett unspielbar, wenn die Bissigkeit mal schlecht sein sollte. Dennoch stellt sich die Frage, wie kann man die Bissigkeit in FIFA 21 steigern?

Wie kann man die Bissigkeit in FIFA 21 erhöhen?

Um die Bissigkeit der Spieler zu erhöhen, sollten die Spieler nicht nur alle regelmäßig an Trainingseinheiten teilnehmen und trainieren, sondern auch ausreichend Spielpraxis bekommen. Aus diesem Grund sollte man für eine gute Rotation der Spieler in der Mannschaft sorgen, sodass alle Spieler regelmäßig auf den Platz kommen und dazu gehören auch die Auswechselspieler.

Wenn man die Bissigkeit von einem bestimmten Spieler steigern möchte, dann sollte man die Trainingseinheiten selber spielen. Je besser man in den Trainingseinheiten abschneidet, desto positiver wirkt sich dies auf die Bissigkeit der Spieler aus. Übrigens nicht nur auf den einzelnen Spieler, sondern alle Spieler die daran teilnehmen. Bei den Trainingseinheiten sollte man nicht nur die Bissigkeit beachten, sondern auch die Fitness der Spieler im Auge behalten. Die Fitness leidet meistens sehr stark unter den Übungen, die einen hohen Bonus auf die Bissigkeit geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.