FIFA 19 Schuss-Timing deaktivieren (Abschlusstiming)

In FIFA 19 gibt es eine große Neuerungen und die nennt sich das Abschluss-Timing. Hierbei handelt es sich um eine neue Schusstechnik mit der man den Ball zuverlässiger und besser trefft als mit dem alten System, vorausgesetzt man weiß damit umzugehen. Insgesamt bekommt man mit dem Abschluss-Timing mehr Kontrolle über die eigenen Schüsse. Doch nicht jedem gefällt das Schuss-Timing mit der Schussanzeige über dem Spieler und deshalb stellt sich die Frage, wie kann man das Schuss-Timing ausstellen?

Wie funktioniert das Abschlusstiming in FIFA 19?

Von der Funktionsweise und Bedienung ist das Abschlusstiming recht einfach zu erlernen, aber nicht unbedingt einfach zu meistern. Wenn man das erste mal die Schusstaste drückt, dann lädt der Schuss ganz normal auf. Wenn man jetzt die Schusstaste loslässt und noch einmal drückt, dann erscheint eine Schussanzeige die außen rot und in der Mitte grün ist. Ziel ist es die weiße Linie möglichst in den grünen Bereich zu bekommen. Ist die weiße Linie in dem grünen Bereich, dann hat man den Ball perfekt getroffen. Landet die weiße Linie hingegen im roten Bereich, dann hat man zu früh gedrückt und die Wahrscheinlichkeit das der Ball am Tor vorbeigeht ist recht groß. Insgesamt ist das Schuss-Timing bzw. Abschlusstiming schon recht praktisch, aber nicht unbedingt für jeden Spieler etwas. Mit wenigen Handgriffen kannst Du die neue Schusstechnik abschalten und zwar folgendermaßen.

FIFA 19 Abschlusstiming ausstellen

Wer lieber die klassische Schusstechnik ohne das Abschlusstiming nutzen möchte, der kann das Feature mit wenigen Handgriffen deaktivieren.

  1. Starte FIFA 19, wechsel im Hauptmenü auf die Registerkarte „Anpassen“ und wähle die „Einstellungen“ aus.
  2. Wähle nun „Steuerung anpassen“ aus und hier findest Du die Option für das „Abschlusstiming“. Setze die Option auf „Aus“ und das Schuss-Timing ist deaktiviert.

Über die gleichen Schritte kannst Du das Abschlusstiming natürlich auch jederzeit wieder aktivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.