Disney Dreamlight Valley: Wall-E reparieren

In dem neuen Disney Dreamlight Valley schaltet man mit Hilfe von Merlin schon relativ früh im Spiel das Traumschloss frei. Der Eingang von dem Traumschloss wird von Dornen versperrt und man kann diese mit ausreichend Dreamlight entfernen. Über das Traumschloss wird weiterer Content freigeschaltet und man kann als erstes die Welt von dem kleinen Roboter Wall-E besuchen. Bei Wall-E angekommen erhält man dann die Aufgabe „Der schüchterne kleine Roboter“ bei der man als erstes den etwas angeschlagenen Wall-E reparieren muss. Stellt sich die Frage, woher bekommt man die Ersatzteile mit denen man Wall-E reparieren kann?

Disney Dreamlight Valley: So kann man Wall-E reparieren

Das gesuchte „Ersatzteil“ für die Reparatur von dem kleinen schüchternen Roboter namens Wall-E findet man nur unweit von ihm entfernt. Das Ersatzteil ist eine Raupenkette, die man links neben ihm in dem halb eingegrabenen Kühlschrank finden kann. Dazu einfach vor den Kühlschrank stellen und das „Lager öffnen“. Nachdem man Walle die neue Raupenkette überreicht hat, ist er wieder einsatzbereit und man muss ihm als nächstes dabei helfen den Müll aufzusammeln (sofern man das nicht bereits bei der Suche nach dem Ersatzteil gemacht hat). Um den Müll aufzusammeln und die Aufgabe abzuschließen muss man die Müllhaufen rund um ihn herum entfernen. Dazu einfach vor den Müllhaufen stellen und die B-Taste drücken (Switch). Wichtig ist dabei übrigens, man muss die Müllhaufen nicht nur zerstören, sondern auch den Müll in Form von den Ziegeln aufheben. Der aufgesammelte Müll muss man jetzt noch an der Werkbank unter den „Funktionellen Gegenständen“ in einen Müllwürfel verwandeln.

Wall-E reparieren

Abschließend muss man in der „Der schüchterne kleine Roboter“-Quest nochmal acht Samen in der Wall E-Welt einpflanzen, mit Merlin sowie Dagobert Duck sprechen und einen Feuerlöscher herstellen und verschiedene andere kleinere Aufgaben erledigen. Danach wird der kleine Wall-E dann in die Hauptwelt geholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.