Disney Dreamlight Valley: Das Fliegende Metallenen Ärgernis

Nachdem man im Rahmen der „Die Geheimnisse der Insel der Ewigkeit“ Quest das uralte Tor geöffnet und den Innenhof hat, erhält man von dem guten Dschafar die „Das fliegende Metallenen Ärgernis“ Quest. In der Quest muss man nach dem sogenannten fliegenden metallenen Ärgernis suchen, um die herrschaftliche Sanduhr zu erhalten. In diesem kurzen Guide zeigen wir, wo man die herrschaftliche Sanduhr finden kann.

Das fliegende Metallenen Ärgernis Lösung

  1. Im ersten Schritt muss man das fliegende metallene Ärgernis finden. Wie es sich der eine oder andere vielleicht schon denken kann, ist mit damit EVE gemeint. EVE findet man westlich von den Docks hinter der Brücke auf der kleinen Insel. Die Steine kann man mit der Spitzhacke entfernen und dann die Brücke überqueren.
  2. Nach dem Gespräch mit EVE geht es zurück zu Dschafar an einer der Hologramm-Stationen im Land der Uralten, der einen dann wieder zurück zu EVE schickt. Im Haus von EVE angekommen, welches sich auch auf der kleinen Insel befindet. Im Haus sind einige Müllhaufen und unter einem der Haufen liegt ein Papier mit einer Erinnerung.Eve finden und Haus betreten

Versteckten Bereich aus der Erinnerung finden

  1. Mit dem Papier geht es wieder zurück zu Dschafar an einer Hologramm-Station. Nach dem Gespräch soll man jetzt den versteckten Bereich aus der Erinnerung suchen. Der versteckte Bereich befindet sich hinter dem Wasserfall bei den Docks.Das fliegende Metallenen Ärgernis
  2. In dem versteckten Bereich geht es jetzt auf die Suche nach dem Roboter-Kostüm. Die beiden Kostüm-Teile befinden sich in der Truhe, in der man auch noch süßen Popcorn und Zuckerwatte findet. Nachdem man die Taschen aus der Truhe geholt hat, muss man diese noch über das Inventar öffnen und erhält dann den Roboter Hut und das Roboter Kostüm, die man jetzt über die Garderobe anziehen muss. In der Roboter-Verkleidung geht es jetzt zu EVE und man erhält das Rezept für das Gericht „Freund am Haken“.

Goofys Verkaufsstand im Land der Uralten freischalten

Bevor man die Dschafar Quest fortführen kann, muss man jetzt Goofys Verkaufsstand im Land der Uralten freischalten. Dafür muss man die zerbrochene Hälfte von Goofys Verkaufsstandschild im Land der Uralten finden und die Quest „Ein Königreich für ein Schild“ abschließen. Das Schild liegt bei den Docks auf einer Holzkiste (Fundort siehe Screenshot). Mit Goofys Verkaufsstand, 25x Kupfer und 12x Plastikschrott kann man jetzt Goofys Verkaufsstand wieder aufbauen.

Goofys Verkaufsschild

Roboterfisch, Kümmel, Sellerie und Seeschnecke finden

Nach dem Aufbau von Goofys Verkaufsstand muss man jetzt für Dschafar ein paar Gegenstände besorgen und dazu gehören: 1x Roboterfisch, 1x Kümmel, 1x Sellerie und 1x Seeschnecke.

  • Roboterfisch: Den Roboterfisch kann man an den Angelstellen mit den orangen Luftblasen fischen.
  • Kümmel: Den Kümmel findet man über die weißen Blumen.
  • Sellerie: Den Sellerie kann man über die Selleriesamen bei Goofy kaufen.
  • Seeschnecke: Die Seeschnecke kann man an den Angelstellen bei den Docks und bei dem Aussichtspunkt fischen. Leider sind die Seeschnecken wohl sehr selten und wir haben gefühlt 20 Versuche gebraucht, bis wir die Seeschnecke an den Docks gefangen haben.

Mit den Zutaten kann man jetzt das vorhin erlernte „Freund am Haken“-Gericht zubereiten und es EVE überreichen.

Herrschaftliche Sanduhr nehmen

Hinter EVE kann man jetzt die herrschaftliche Sanduhr aufheben, zur kaputten Brücke zurückkehren und damit ist die „Das Fliegende Metallenen Ärgernis“ Quest abschließen. Gleichzeitig startet die nächste Dschafar-Quest „Der Sand in der Sanduhr“ und die EVE-Quest „Direktive Gefahr“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.