AC Valhalla: Ruine von Gratians Villa

Wie kommt man an den Schatz in der Ruine von Gratians Villa? So oder so ähnlich wird vielleicht die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der gerade das neue Assassins Creed Valhalla spielt und im Norden von Grantabrycgscir unterwegs ist. Auf den Inseln findet man einige Reichtümer und dazu gehört auch ein Schatz in der Ruine von Gratians Villa. Wenn man das Gebäude betritt und die Odins Sicht verwendet (indem man den rechten Analog-Stick einmal drückt), dann bekommt man am Boden einen Schatz angezeigt. Doch in dem Gebäude gibt es keinen Weg nach unten und es stellt sich die Frage, wie man den Schatz finden kann.

Assassins Creed Valhalla: Schatz in Ruine von Gratians Villa finden

Um den Schatz in den Ruinen von Gratians Villa zu finden, muss man das Gebäude verlassen und sich hinter das Gebäude bewegen. Hinter dem Gebäude findet man am Boden ein zerstörbares Holzbrett, welches man mit einem Pfeil und Bogen zerstören kann. Wenn man das Brett zerstört hat, dann kann man nach unten klettern, die beiden Holzbretter vor den Türen zerstören und darüber dann in einen kleinen Raum mit der gesuchten Schatztruhe kommen.

Wer sich den genauen Fundort nochmal in bewegten Bildern anschauen möchte, dem empfehlen wir das verlinkte YouTube-Video von dem Kanal namens Gamerpillar.

In der Nähe von den Ruinen findet man übrigens auch das Kloster auf der Insel Elge. Beim Kloster auf der Insel Elge gibt es auch ein Reichtum in Form von einem Buch des Wissens, was recht gut versteckt ist. In einem anderen Artikel haben wir schon einmal beschrieben, wie man die Fähigkeit beim Kloster auf der Insel Elge finden kann.

Tipp: So kann man die Fähigkeit für den Wolf-Begleiter in Assassins Creed Valhalla freischalten. Außerdem zeigen wir, wie man die Pfeile wechseln und besondere Pfeile wie den Giftpfeil freischalten und bekommen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.