Twitch Recap 2020 anzeigen: Jahresrückblick sehen

Wie kann man bei Twitch das Recap 2020 anzeigen? Wo findet man die Recap-Funktion mit der man unter anderem herausfinden kann, welche Streamer man im letzten Jahr am meisten geschaut und wie viele Stunden man vor dem Stream verbracht hat? So oder so ähnlich wird in den letzten Stunden vielleicht die Frage von dem einen oder anderen aussehen, der öfters bei Twitch unterwegs ist und einige Streamer verfolgt. Auf Twitter und in anderen sozialen Netzwerken häufen sich die Nachrichten mit dem Twitch-Recap 2020. Stellt sich nur die Frage, wo kann man den persönlichen Recap anzeigen lassen und was kann man tun, wenn man noch keine E-Mail mit dem Recap für 2020 erhalten hat?

Twitch-Recap 2020 anzeigen

Der Twitch Recap 2020 wird automatisch per E-Mail verschickt. In dem Recap kann man verschiedene interessante Informationen über die eigene Twitch-Nutzung herausfinden und dazu gehören unter anderem:

  • Die meistgeschauten Kategorien
  • Die meistgeschauten Kanäle
  • Die Zahl der gesendeten Chat-Nachrichten
  • Die meistgenutzten Emotes
  • Die Abonnements
  • Die verdiente Kanalpunkte

In der E-Mail findet man auch ein Bild in dem der persönliche Twitch-Recap 2020 nochmal kurz zusammengefasst wird. Auf dem Bild sieht man auch nochmal die meistgeschauten Kanäle sowie die Anzahl der gesendeten Nachrichten und die meistgenutzten Emotes. Das Bild kann man zum einen herunterladen, zum anderen aber auch direkt teilen und beispielsweise in die sozialen Netzwerke posten.

Twitch Recap 2020 sehen

Twitch Recap 2020 E-Mail nicht erhalten?

Aktuell gibt es vermehrt Berichte von Twitch-Nutzern, die den Recap für 2020 noch nicht erhalten haben. Wer seine persönliche Twitch-Zusammenfassung für das letzte Jahr noch nicht per E-Mail erhalten hat, der sollte zuerst einmal einen Blick in den Spam-Ordner werfen. Außerdem werden die Recaps wohl nicht direkt an alle Nutzer auf einmal verschickt, sodass man sich noch etwas gedulden sollte. Nach unserer Recherche wird der Recap ausschließlich per E-Mail verschickt und kann nicht manuell über die Twitch-Webseite aufgerufen oder per Mail angefordert werden.

9 comments

  • Waidbrkofnfornrotktbofbtborbknkxkgjbgifkbjgiginzotmtkptntnzorbkr8rbtbrkirbribrut8tbifbrir8krtnkrorokfkrkktkrkrkkrkrkrkkririiiii7jrkrkkekeieieiiriritirirititiititiititiitittiititititiititiktktktkykldlfkfkkfkeklrkektlrllrllelrl2lekwoekeirkrkrkiiieiekieiekii3idiieiieiiiiiifirikrkrkrkkfkfkrokrieoeoeokdkeo

    Reply
  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    Mein Name ist Tobias Huber und ich vertrete ein Unternehmen, das mehr als 35 IT-Experten im Bereich Webdesign und Website-Optimierung für WordPress beschäftigt.

    Auf Ihrer Website gibt es einige Fehler im Code, die dazu führen, dass der Großteil des Inhalts bei der Google-Suchmaschine nicht einmal indexiert wird, was zu einem schwachen Besucherverkehr auf der Website führt.

    Ihre Website wurde im WordPress-Editor geschaffen, was dafür sorgt, dass ihre Parameter relativ einfach verändert werden können.

    Wenn Sie gerne wissen würden, welche Elemente auf Ihrer Website zu korrigieren sind, damit diese eindeutig höhere Positionen bei Google erzielt, füllen Sie bitte das nachstehende, kurze Formular aus:

    https://www.seomanageragency.net/audit

    In der Antwort erhalten Sie einen völlig kostenlosen Bericht, aus dem Sie erfahren, was geändert werden muss, damit Ihre Website wesentlich höhere Positionen bei Google erzielt.

    Mit freundlichen Grüssen
    Tobias Huber

    Reply
    • Typischer Spam eben erst bei einem Musiker auf seiner Seite. die Gut zu finden war eine Auflistung von Spam Nachrichten der selben Art gefunden 😀

      Mindestens 20 verschiedene Leute die ein und das selbe gespamt haben… darunter das hier… So Lächerlich

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.