Statusspeak com WhatsApp: Was ist das? Virus?

Was verbirgt sich hinter dem Link statusspeak.com? Warum erhalte ich in den letzten Stunden einige WhatsApp Nachrichten mit einem Link auf die Webseite statusspeak com? Mit diesen Fragen wird sich in den vergangenen Stunden vielleicht der eine oder andere WhatsApp-Nutzer beschäftigen. Passend zum Jahreswechsel erhält man bekanntlich wieder einige Silvester- und Neujahrswünsche per WhatsApp und darunter befinden sich neben Sprüchen häufig auch Bilder und Videos. Hin und wieder gibt es dann auch einige Kandidaten in der Kontaktliste, die einfach nur einen Link verschicken und dazu gehört wohl nicht nur bei uns, sondern auch bei anderen Nutzern auch wohl der Link auf statusspeak.com.

WhatsApp Statusspeak.com: Virus oder harmlos?

Die Webseite statusspeak.com ist kein Virus oder andere „gefährliche Webseite“, sondern wohl einfach nur eine reine Grußkarten-Seite. Auf der Webseite kann man mit wenigen Klicks einen personalisierten Neujahrsgruß erstellen, in dem man die gewünschte Grußkarte auswählt und dann einen Namen hinterlegt. Der Name wird dann an den Link angehangen und beim Öffnen auf der digitalen Grußkarte angezeigt. Neben Neujahrsgrüßen bietet die Webseite auch Grußkarten für andere Ereignisse wie zum Beispiel zum Weihnachtsfest oder Geburtstagswünsche an.

Nach unserer Einschätzung ist die Webseite vollkommen harmlos. In unserem Test wurden im Hintergrund keine Popups geöffnet oder andere automatische Weiterleitungen ausgeführt, wie man es von einigen anderen dubiosen Webseiten mit Grußkarten kennt. Dennoch ist man sicher immer gut beraten zweimal zu überlegen, ob und welchen Link man anklickt, den man so über WhatsApp und andere Messenger geschickt bekommt. Das gilt vor allem, wenn die Links nicht von eingespeicherten und bekannten Kontakten kommt, sondern von unbekannten Kontakten oder Nummern aus dem Ausland.

Statusspeak com Whatsapp

Wer möchte, der kann über die Webseite natürlich auch selber Neujahrswünsche in Form einer digitalen Grußkarte erstellen und dann über Messenger wie WhatsApp mit den Liebsten teilen. Ob man denen so einen „Spam“ aber wirklich antun möchte, muss jeder selbst wissen. In diesem Sinne, einen guten Rutsch und Frohes Neues Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.