Snapchat Cameos zu zweit machen

Wie kann man bei Snapchat die neuen Cameos zu zweit machen? Was muss man für die 2-Personen-Cameos einstellen, wenn man die kurzen Videoloops mit Freunden aufnehmen und erstellen möchte? Vor einigen Wochen hat Snapchat mit den Cameos ein neues Feature angekündigt, mit dem man kurze und personalisierte Videoloops aufnehmen kann. Dabei wird das eigene Gesicht über ein vorher aufgenommenes Selfie in verschiedene Videoclips eingefügt, die man dann an Freunde versenden kann. Aktuell kann man aus über 150 Videos auswählen, die mit der Zeit noch erweitert werden sollen. Die Snapchat-Cameos kann man dabei nicht nur alleine, sondern auch zu zweit aufnehmen. Stellt sich nur die Frage, wie funktioniert das?

Snapchat Cameos mit 2 Personen

Wenn man bei Snapchat die Cameos zu zweit mit Freunden machen möchte, dann geht das eigentlich ganz einfach über die normale Cameos-Auswahl, die man in einer Nachricht rechts neben dem Eingabefeld über das Smiley-Symbol aufrufen kann. Wichtig ist, dass sowohl der Freund als auch man selber die Cameos eingerichtet und ein Selfie eingestellt hat. Des Weiteren müssen beide Nutzer für die 2-Personen-Cameos ihr Selfie freigegeben haben. Sofern das nicht der Fall ist, kann man auch keine Cameos zu zweit machen. Die Einstellung dafür findet man in den Einstellungen unter “Wer kann mein Cameos-Selfie verwenden”.

  1. Als Erstes muss man die Snapchat-App starten und die Einstellungen öffnen.
  2. In den Einstellungen findet man unter dem Abschnitt “Wer kann..” die Option “Mein Cameos-Selfie verwenden”.
  3. Hier kann man einstellen, ob man das Selfie nur selber oder ob auch Freund oder jeder andere Nutzer der Cameos-Selfie nutzen darf.
  4. Wenn man möchte, dass Freunde oder andere Nutzer ein zwei Personen Cameos erstellen können, dann muss diese Einstellung auf “Meine Freunde” oder “Jeder” stehen.

Snapchat Cameos zu zweit

Wenn die Snapchat-Cameos zu zweit nicht funktionieren und nicht angezeigt werden, dann liegt das in den meisten Fällen daran, weil man die Einstellung nicht richtig gesetzt und das eigene Selfie oder das Selfie der anderen Person nicht freigegeben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.