Sims 4: Defekte Mods finden und erkennen

Wie kann man in Die Sims 4 nach defekten Mods suchen? Gibt es ein Programm oder ein Tool mit dem man automatisch veraltete und defekte Mods erkennen und diese entfernen kann? Wer die beliebte Lebenssimulation des Maxis-Entwicklerstudios The Sims Studio auf dem PC spielt, der wird neben dem einen oder anderen offiziellen Erweiterungspack sicher auch einige Mods installiert haben. Auch wenn die Mods nach der Installation selten direkt Probleme machen, so kommt es früher oder später mal vor und eine Mod wird nicht mehr unterstützt oder ist nicht kompatibel mit einer anderen Modifikation und Die Sims 4 stürzt mit einer Fehlermeldung wie “Last Exception..” ab. In der Situation stellt sich dann oft die Frage, was tun wenn Die Sims 4 abstürzt und was könnte die Ursache für das Problem sein?

Die Sims 4: Veraltete Mods aufspüren und erkennen?

Wenn Die Sims 4 abstürzt und man einige Modifikationen oder Skript-Mods installiert hat, dann findet man die Ursache für die Abstürze nicht selten bei den Mods. Das Problem kommt vor allem dann vor, wenn für die Sims 4 ein neues Update erschienen ist oder auch wenn man weitere Mods installiert hat, die untereinander nicht kompatibel sind.

Wenn man die defekten Mods aufspüren und löschen möchte, dann gibt es dafür leider keinen Knopf den man drücken kann und alles funktioniert wieder. Stattdessen muss man manuell nach der veralteten und inkompatiblen Mod suchen. Es gibt allerdings eine recht gute Methode mit der man die defekten Mods aufspüren kann. Wenn Die Sims 4 abstürzt, dann wird in dem benutzerspezifischen Dokumente-Verzeichnis unter “Dokumente\Electronic Arts\The Sims 4” in den meisten Fällen eine Log-Datei namens lastException angelegt (die lastException-Datei ohne Zahlen am Ende ist die aktuellste Version). Dabei handelt es sich um eine einfache Text-Datei, die man mit dem herkömmlichen Editor öffnen kann.

  1. Wenn man die Datei öffnet, dann sieht man erst einmal sehr viel Text (sieht komplizierter aus als es ist)
  2. In dem Text werden die Fehler protokolliert und wenn man hier nach .package oder .ts4script sucht, dann findet man meistens recht schnell den Dateinamen der Mod, die für den Absturz verantwortlich ist.
  3. Anschließend kann man die Mod-Dateien der entsprechenden Modifikation aus dem Mods-Ordner entfernen und versuchen das Spiel zu starten.

Wem das Ganze zu kompliziert ist, der kann auch versuchen das Problem mit Programmen wie dem “Mod Conflict Detector” zu lösen. Das Tool sucht automatisch nach Mods, die untereinander nicht kompatibel sind.

Veraltete Mods manuell suchen und finden

Wenn gar nichts hilft und man die Mod einfach nicht findet, die Verantwortlich für die Abstürze von Die Sims 4 ist, dann bleibt einem meist nur noch die manuelle Suche. Dafür entfernt man erst einmal alle Modifikationen aus dem Mod-Ordner und probiert die Mods einzeln oder in kleinen Gruppen durch, beispielsweise immer drei Mods auf einmal ausprobieren. Sollte das Spiel bei einer bestimmten Mod abstürzen, dann weiß man welche Mod veraltet ist.

Tipp: So kann man den Mod-Ordner von Die Sims 4 finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.