Red Dead Redemption 2 legendärer Hirsch (Fundort)

Wo finde ich den legendären Hirsch in Red Dead Redemption 2? Wie kann man den legendären Hirschbock besiegen und worauf sollte man achten? Im neuen Red Dead Redemption 2 gibt es eine große Tierwelt mit vielen verschiedenen Tierarten. Neben den herkömmlichen Tieren warten dabei auch noch 16 legendäre Tiere auf dich. Die legendären Tiere sind besonders stark und geben dir spezielles legendäres Tierfell mit dem Du wiederum bei einem Trapper besondere Ausrüstung herstellen kannst. Eines dieser legendären Tiere ist der legendäre Hirsch. Wo Du das Tier finden und wie Du es ganz einfach erledigen kannst, dass erklären wir in diesem Guide.

Red Dead Redemption 2 legendärer Hirschbock

Legendärer Hirsch Fundort (Quelle: rdr2map.com)

Legendärer Hirsch Fundort (Quelle: rdr2map.com)

Den legendären Hirsch findest Du im Westen von Big Valley in West Elizabeth. Solltest Du die Meldung bekommen, dass in dem Gebiet zu viel los ist und Du das Tier nicht jagen kannst, dann liegt das meistens daran, dass Du noch ein Fahndungslevel hast und die Gesetzeshüter dich suchen. In dem Fall musst Du die NPCs erst loswerden, bevor Du das legendäre Tier jagen und erledigen kannst. Für die genaue Position auf der Karte empfehlen wir die interaktive Map auf der Webseite rdr2map.com.

Der legendäre Hirschbock ist im Vergleich zu anderen Tieren dieser Art recht einfach zu besiegen. So kannst Du den Hirschbock mit einem Pfeil und Bogen aber auch mit einem gezielten Schuss mit einem vernünftigen Gewehr mit herkömmlicher Munition umlegen. Als Hilfe kannst Du natürlich auch das Dead Eye nutzen.

Hast Du das Tier erledigt, dann kannst Du es häuten und Du bekommst das Fell eines legendären Hirschbocks. Dieses kannst Du wiederum zu einem Trapper deiner Wahl bringen und damit Ausrüstung freischalten und herstellen lassen. Wo Du die Trapper finden kannst, dass haben wir im verlinkten Guide schon einmal beschrieben.

3 comments

  • Nicht hilfreich – ich habe kein Fahndungslevel – habe mehrmals ein Banditenlager dort gesäubert (respawnt) – so gut wie jedes Raubtier dort erschossen (2 Schwarzbären, 3 Wölfe, etliche Kojoten, Füchse und Wildschweine), mehrmals in die Luft schießend durch die Gegend geritten – Gebiet verlassen und wieder hinengeritten – immernoch zu viel los – ausserhalb bis zur Nacht geschlafen – wieder hin – unverändert…

    Was muss ich machen damit das blöde Vieh auftaucht?

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.