PS5 Datenübertragung abbrechen: Geht das?

Wer sich die neue PlayStation 5 zugelegt und vorher schon die PS4 genutzt hat, der kann im Handumdrehen die Daten der alten Konsole auf die neue Konsole übertragen. Die PS5-Datenübertragung wird direkt beim ersten Start der Konsole angezeigt und lässt mit wenigen Klicks starten. Wenn man die Datenübertragung gestartet hat, dann stellt sich nicht nur oft die Frage, warum dauert das Daten übertragen von der PS4 auf die PS5 so lange, sondern auch wie man die Datenübertragung abbrechen kann. Kann man den Vorgang stoppen und das Daten auf die PS5 übertragen abbrechen?

PS5: Daten übertragen abbrechen?

Wenn man die Datenübertragung von der PlayStation 4 auf die PlayStation 5 vorbereitet und gestartet hat, dann kann man den Vorgang nicht direkt abbrechen. Es gibt aktuell keinen „Abbrechen“- oder „Herunterfahren“-Button mit dem man die Datenübertragung auf Knopfdruck stoppen kann. Es erscheint lediglich der Hinweis „Übertragung wird vorbereitet“ und „Schalte deine PS5 nicht aus und trenne keine Kabelverbindungen“.

Wenn sich der Vorgang aufhängt, dann sollte man erst ein paar Minuten warten. Je nach Anzahl der Spiele und Größe der Daten kann die Datenübertragung schon einige Minuten oder gar Stunden dauern (letzteres soll vor allem dann häufiger vorkommen, wenn man die Konsolen kabellos über WLAN miteinander verbunden hat und die Verbindung nicht die Beste ist). Sollte sich auch nach einer Stunde nichts an dem Fortschritt und der Prozentanzeige geändert haben, dann kann man die Datenübertragung nur über den „harten Weg“ abbrechen. Vorweg sei gesagt, wir raten dringend von dieser Methode ab und übernehmen keine Haftung.

Datenübertragung von PS4 auf PS5 „abbrechen“

Auf Reddit und in anderen Foren haben einige Nutzer die Datenübertragung durch ein „hartes Ausschalten“ der PlayStation 5 abgebrochen. Dazu muss man die Power-Taste der PS5 solange gedrückt halten, bis ein Piep-Ton zu hören ist. Anschließend startet die Konsole in den meisten Fällen neu und man muss die Konsole auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wenn der Reset auf die Werkseinstellungen durchgeführt wurde, dann sollte die PS5 wieder ganz normal starten.

  1. Power-Taste der PS5 gedrückt halten, bis ein Piepton zu hören ist und ein Neustart erzwungen wird.
  2. PlayStation 5 hochfahren, auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und danach ganz normal wieder starten.

Bei der ausgeschalteten PS4 kann es vorkommen das die Konsole nach dem Abbrechen der Datenübertragung nicht mehr startet. In dem Fall muss man in den abgesicherten Modus wechseln (Konsole ausschalten und Power-Taste solange gedrückt halten, bis einer zweiter Piepton zu hören ist) und die Datenbank neu aufbauen. Nach dem Neuaufbau der Datenbank sollte die PlayStation 4 dann auch wieder normal starten.

PS5 Datenübertragung abbrechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.