PS5-Controller Tasten funktionieren nicht: Was tun?

Wer die neue PlayStation 5 aus dem Hause Sony sein Eigen nennt und schon die eine oder andere Stunde vor der Konsole verbracht hat, der hat vielleicht auch schon einmal das Problem mit dem DualSense-Controller gehabt und der Controller hat nicht mehr auf Eingaben reagiert. Auch wenn es eher selten vorkommt, so hatten wir in den vergangenen Wochen häufiger das Problem, dass der PS5-Controller nach dem Aufwachen der PS5 aus dem Ruhemodus nicht mehr reagiert hat. Stellt sich die Frage, was kann man tun, wenn die PS5-Controller Tasten nicht funktionieren bzw. nicht reagieren, wenn man die Konsole aus dem Ruhemodus bzw. Energiesparmodus startet?

PS5-Controller reagiert nicht nach Ruhemodus

Wenn man die PlayStation 5 in den Ruhemodus versetzt, dann wird diese „heruntergefahren“ und die LED-Leiste leuchtet orange. Im Ruhemodus verbraucht die Konsole deutlich weniger Strom und man kann gleichzeitig Downloads ausführen sowie die USB-Anschlüsse weiterhin mit Strom versorgen und darüber die Controller laden. Um die PS5 aus dem Ruhemodus zu starten, muss man einfach nur die PlayStation-Taste auf dem Controller oder aber auch die Power-Taste an der Konsole drücken. Doch was tun, wenn der PS5-Controller nach dem Ruhemodus nicht mehr erkannt wird?

Drücke die PS-Taste um den Controller zu verwenden

Das beschriebene Problem haben aktuell wohl einige Besitzer der PlayStation 5, zumindest wenn man sich die Reddit-Threads zu dem Problem anschaut. Man kann die Konsole zwar über den Controller wieder starten, allerdings erscheint dann nur der Hinweis „Drücke die PS-Taste auf deinem Controller“ und der DualSense-Controller reagiert nicht. Auch wenn es nach unserer Recherche scheinbar noch keine wirkliche „Lösung“ für das Problem gibt, so kann man die Konsole in dem Fall manuell herunterfahren, wieder hochfahren und dann wird auch der PS5-Controller wieder erkannt. Wer die PlayStation 5 ohne Controller herunterfahren und ausschalten möchte, der muss einfach nur die Power-Taste auf der Vorderseite solange gedrückt halten, bis die Konsole zweimal piept (Achtung nicht zu lange festhalten, denn dann wird ein „harter Shutdown“ durchgeführt, nicht tragisch, muss aber auch nicht sein).

Vermutlich handelt es sich bei dem Problem um einen Bug, der mit einem der kommenden Firmware-Updates behoben wird. Das Problem tritt übrigens auch nicht immer auf, wenn man die PlayStation 5 aus dem Ruhemodus aufweckt.

Bei Problemen kann es übrigens manchmal auch helfen, wenn man den PS5-Controller auf die Werkseinstellungen zurücksetzt. Wie man den DualSense-Controller resetten kann, dazu haben wir unter dem verlinkten Artikel einen kurzen Guide erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.