PS5: Astro A50 lädt nicht im Ruhemodus?

Wieso lädt der Akku von dem Astro A50 nicht auf, wenn die PlayStation 5 im Ruhemodus ist? Was kann man tun, wenn die Dockingstation bzw. die Basisstation an der PS5 im Ruhemodus keinen Strom bekommt? So oder so ähnlich werden vielleicht die Fragen von dem einen oder anderen Besitzer der neuen Konsole aus dem Hause Sony aussehen, der das beliebte Gaming-Headset angeschlossen hat. Was es mit dem Problem auf sich hat und wie man das Astro A50 auch an der PS5 im Ruhemodus aufladen kann, dazu haben wir in diesem Artikel einen kurzen Guide erstellt.

PlayStation 5: Astro A50 lädt nicht

Wenn man das Astro A50 über die Basisstation an die PlayStation 5 anschließt, dann wird das Headset in der Regel sofort erkannt und ist direkt einsatzbereit. Auch gibt es mit dem Aufladen von dem Headset keine Probleme, solange die Konsole eingeschaltet ist. Wer seine PS5 aber immer mal wieder in den Ruhemodus versetzt, der wird sich vielleicht fragen, warum lädt das Astro Headset dann nicht auf?

Anfangs könnte man denken, dass das Astro A50 an der PS5 nicht geladen wird, weil die USB-Anschlüsse im Ruhemodus nicht mit Strom versorgt werden (übrigens auch häufig die Ursache, wenn der PS5-Controller im Ruhemodus nicht lädt). Wenn man dann in den Einstellungen unter “System” und “Energie sparen” sowie “Im Ruhemodus verfügbare Funktionen” die “Stromversorgung der USB-Ports” einstellt und es nochmal probiert, dann besteht das Ladeproblem immer noch.

Nach einiger Recherche haben wir dann recht schnell herausgefunden, das wohl einige Besitzer der PS5 und Astro A50 das gleiche Problem haben. Den Berichten zufolge reicht der Strom aus den USB-Ports im Ruhemodus nicht aus, um die Basisstation zu betreiben und das Headset zu laden. Eine wirkliche “Lösung” gibt es bislang noch nicht, aber es gibt einen Workaround, wie man das Astro A50 trotzdem im Ruhemodus an der PS5 laden kann. Der Workaround besteht darin die Basisstation zu entfernen und das Headset direkt über das USB-Kabel mit der Konsole zu verbinden. Wenn man die Basisstation nicht nutzt und das Headset direkt anschließt, dann wird dies auch im Ruhemodus geladen.

PS5 Astro A50 lädt nicht

Vermutlich wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis sich das Ladeproblem beim Astro A50 an der PS5 von alleine behebt. Nach unserer Recherche haben auch wohl andere Bluetooth- bzw. Gaming-Headsets mit einer Basisstation das gleiche Problem.

4 comments

  • Ich habe eine Lösung dafür! Einfach einen USB-Hub mit externer Stromversorgung kaufen. Dann bezieht die Basestation den Strom über den USB-Hub und lädt das Headset auch im Ruhe/Standby-Modus auf 🙂

    Reply
  • Ich habe eine Lösung gefunden:
    Ihr benötigt folgendes:
    1. Split Ladekabel micro USB von Startech ‎USB2HAUBY3 ‎3 ft USB Y Cable for External Hard Drive – Dual USB-A to Micro-B
    2. Standart USB Ladegerät (z.B. ein altes von einem Handy)

    Ihr schließt das USB Kabel an wie gewohnt: micro USB an die Dockingstation des A50, das schwarze USB Kabel an die PS5 und das Rote USB Kabel an das USB Ladegerät.

    WICHTIG: ihr müsst dies am besten im Ausgeschalteten zustand der PS5 tuen. Nur wenn die PS5 in dieser Konfiguration hochfährt. funktioniert das Laden über die Dockingstation. Schließt ihr es an, während die PS5 läuft, dann funktioniert es nicht.

    Um sicher zu gehen. Schließt es an, schaltet die PS5 an und einmal wieder aus.
    Besten Gruß

    Reply
  • Danke für die Info!
    Ich habe seit heute ein neues Problem. Das A50 wird nicht mehr über die hinteren Anschlüsse erkannt. Vorne geht es … noch.
    Hat jemand das gleiche Problem?

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.