Palworld: Überlappt ein anderes Objekt

Warum wird in Palworld immer die Fehlermeldung „Überlappt ein anderes Objekt“ angezeigt, wenn man die Pal-Box verschieben möchte? Vor wenigen Tagen ist das neue „Pokémon mit Waffen“ von dem japanischen Entwickler Pocket Pair Inc erschienen und das Spiel erfreut sich einer sehr großen Beliebtheit. Nachdem man sich einen Charakter erstellt und in das Abenteuer gestürzt hat, geht es gleich los mit dem Aufbau des Lagers. Der Mittelpunkt des Lagers ist die sogenannte Pal-Box. An der Pal-Box kann man zum einen das Pal-Box-Management öffnen und die Pals dem Team oder auch dem Lager zuweisen, zum anderen kann man hier auch Missionen erledigen und die Schnellreise benutzen. Da die Pal-Box der Mittelpunkt das Lagers ist, möchte der eine oder andere Spieler die Pal-Box vielleicht mal verschieben und bekommt dann die Fehlermeldung „Überlappt ein anderes Objekt“ angezeigt. In diesem kurzen Guide zeigen wir, wie man das „Problem“ lösen kann.

„Überlappt ein anderes Objekt“ Bug beim Verschieben der Pal-Box

Um in Palworld die Pal-Box zu verschieben, muss man zuerst den Baumodus über die B-Taste und anschließend den Rückbaumodus über die C-Taste öffnen. Im Rückbaumodus kann man dann die Pal-Box abreißen und an einer anderen Position wieder aufbauen (ein direktes verschieben von Gebäuden ist derzeit nicht möglich). In der aktuellen Version von Palworld gibt es hier aber manchmal das Problem und man kann die Pal-Box nicht wieder aufstellen, weil ständig die Meldung „Überlappt ein anderes Objekt“ angezeigt wird.

Es handelt sich dabei um einen Bug, der den Entwicklern schon bekannt ist. Um das Problem zu beheben und die Pal-Box erneut platzieren zu können, muss man sich einfach einmal aus- und wieder einloggen, also zum Titelbildschirm zurückkehren und erneut dem Server beitreten. Anschließend sollte man das Objekt wie die Pal-Box dann wieder ganz normal aufstellen können, ohne das diese mit einem anderen Objekt überlappt.

Überlappt ein anderes Objekt

Da es sich um einen Bug handelt, wird sich das Problem vermutlich mit den kommenden Patchs von alleine beheben. Bis dahin sollte der oben beschriebene Workaround aber als Lösung funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.