Palworld: Nägel herstellen, farmen und finden

Woher bekommt man die Nägel in Palworld? An welchem Gerät kann man einen Nagel herstellen und woher bekommt man die dafür erforderlichen Materialien? Mit diesen Fragen wird sich in den letzten Tagen vielleicht so manch ein Spieler beschäftigen, der das neue Palworld spielt und gerade etwas herstellen möchte, für das man Nägel benötigt. Zu den Gegenständen gehört zum Beispiel die hochwertige Werkbank, die man für die Lagerstufe 9 benötigt.

Nägel und Hochofen freischalten

Bevor man die Nägel herstellen kann, muss man erst einmal die Technologie für die Nägel freischalten. Ab Stufe 10 kann man die Nägel unter dem Technologien-Baum freischalten. Als Nächstes benötigt man dann Metallbarren. Die Metallbarren kann man an dem primitiven Hochofen aus Erzen herstellen. Den primitiven Hochofen muss man ebenfalls über die Technologien ab Stufe 10 freischalten und dann aus 20x Holz, 50x Stein und 3x Feuerdrüsen bauen.

Hochofen und Nagel freischalten

Nägel an der Werkbank herstellen

An dem Hochofen kann man jetzt die gesammelten Erze, die man über die großen Erzvorkommen in der Spielwelt mit der Spitzhacke abbauen kann, einschmelzen und daraus Metallbarren herstellen. Damit der Hochofen die Erze einschmelzen kann, muss man übrigens noch das Feuer unter dem Ofen entzünden. Die „Feuererzeugung„-Aufgabe kann unter anderem ein Feuer-Pal wie ein Foxpark übernehmen. Mit den Metallbarren geht es dann an die primitive Werkbank, wo man die Nägel herstellen kann.

Die Freischaltung und Herstellung von Nägeln in Palworld kurz zusammengefasst:

  1. Nägel und primitiver Hochofen unter dem Technologie-Baum auf Stufe 10 freischalten.
  2. Einen Hochofen aus 20x Holz, 50x Stein und 3x Feuerdrüsen craften und im Lager platzieren.
  3. Die Erze über die Erzvorkommen in der Spielwelt mit der Spitzhacke abbauen.
  4. Die gesammelten Erze im Hochofen zu Metallbarren einschmelzen und an der primitiven Werkbank die Nägel herstellen.

Nagel herstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.