Genshin Impact: Lila Kristalle abbauen und zerstören

Wie kann man die lila Kristalle in Genshin Impact zerstören und abbauen? Was bekommt man durch den Abbau der lila Kristalle überhaupt und an welchen Fundorten findet man die Kristalle? In dem neuen Genshin Impact gibt es so einige Materialien, die man für die Verbesserung von Charakteren und Waffen aber auch für die Herstellung von Tränken. Unter den Materialien sind auch einige Erze und Kristalle wie zum Beispiel die normalen Kristalle, das weiße Eisen oder aber auch die lila Kristalle. Bei den lila Kristallen handelt es sich um die sogenannten elektrisierten Kristalle und diese benötigt man für die Alchemie und die Herstellung von Tränken.

Lila Kristalle in Genshin Impact abbauen

Wenn man sich einem lila Kristall nähert, dann nimmt je nach Element des Charakters pro Sekunde unterschiedlich hohen Schaden. Wenn man mit einer Waffe auf den Elektro-Kristall schlägt, dann werden keine Hitmarker angezeigt und es stellt sich die Frage, wie kann man die lila Kristalle zerstören und abbauen? Wenn man die elektrisierten Kristalle abbauen möchte, dann muss man einfach nur eine Feuer-Fähigkeit einsetzen. Am einfachsten kann man die Kristalle mit einem Pyro-Charakter wie Amber aus der Ferne zerstören. Ein gezielter Schuss mit dem Bogen auf den Kristall und schon kommt der Elektro-Kristall zum Vorschein, den man dann ganz normal aufsammeln kann.

Lila Kristalle finden und farmen?

Die elektrisierten Kristalle sind recht selten in der Spielwelt zu finden, es gibt aber den einen oder anderen Farm-Spot an denen man das lila Erzvorkommen finden kann. Dazu gehören unter anderem der Cuijue-Hang sowie bei der Yaoguang-Untiefe. Wer nach einer Karte mit den Fundorten aller lila Kristalle in Genshin Impact sucht, dem können wir die verlinkte interaktive Karte empfehlen. Wenn man die Karte geöffnet hat, dann einfach links unter „Mineral“ die elektrisierten Kristalle anklicken und schon werden die Fundorte auf der Karte angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.