Genshin Impact: Abzeichen für neue Rekruten

Woher bekommt man das sogenannte „Abzeichen für neue Rekruten“? Kann man das Abzeichen irgendwo kaufen oder über den Loot von bestimmten Gegnern bekommen? So oder so ähnlich wird vielleicht die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der das neue Genshin Impact von dem Entwickler spielt. Im Spiel gibt es zahlreiche Items, sodass man schon einmal schnell den Überblick verlieren kann. Einige Items benötigt man um die Charaktere zu verbessern und dazu gehört unter anderem auch das Abzeichen für neue Rekruten. Das spezielle Abzeichen benötigt man beispielsweise für den Charakter Diluc. Stellt sich nur die Frage, woher bekommt man das Abzeichen?

Abzeichen für neue Rekruten bekommen

Bei dem Abzeichen für neue Rekruten handelt es sich um en „Material zur Verbesserung von Figuren“ zu denen wie erwähnt unter anderem Diluc gehört. Die Herkunft wird bei dem Abzeichen folgendermaßen angegeben.

  • Beute von Plänklern
  • Seltene Beute von Schuldeneintreibern
  • Seltene Beute von Elektro-Cicin-Zauberinnen

Wir haben das Abzeichen mehrfach von Fatui, einer Elektro-Cicin-Zauberin bekommen, die man öfters unter den Kopfgeldjagden finden kann. Daneben haben wir ein weiteres Abzeichen von einem Fatui-Plänkler, einem Anemo-Faust-Stürmer erhalten. Auch dieser wird des Öfteren unter der Kopfgeldjagd als Ziel angezeigt.

Neben dem Abzeichen für neue Rekruten erhält man von den genannten Gegnern meistens auch noch weitere Abzeichen, die man ebenfalls zur Verbesserung von einigen Figuren benötigt. Dazu gehören unter anderem das Abzeichen für Unteroffiziere und das Abzeichen für Offiziere.

Gibt es noch weitere Gegner über die man das Abzeichen für neue Rekruten bekommen kann? Wer schon mehr dazu weiß, der kann uns gerne einen kurzen Hinweis im Kommentarbereich unter diesem Artikel hinterlassen.

Tipp: So kann man in Genshin Impact Sternenglanz und Sternenstaub bekommen. Außerdem zeigen wir, wie man das ursprünglich Harz wieder auffüllen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.