Cyberpunk 2077 Überhitzung: Überhitzen stoppen?

Was bedeutet eigentlich das „Überhitzen“ in Cyberpunk 2077? Wie kann man die Überhitzung verhindern und was löst das Überhitzen aus? So oder so ähnlich wird vielleicht die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der sich das neue Cyberpunk 2077 von dem Entwickler CD Projekt Red zugelegt hat. Schon zu Beginn des Spiels gibt es immer mal wieder Kämpfe in denen man eine Überhitzung angezeigt bekommt und Schaden nimmt. Je nach Schwierigkeitsgrad ist der Schaden nicht gerade gering und es stellt sich die Frage, was es damit auf sich hat und wie man das Überhitzen verhindern sowie stoppen kann.

Was ist Überhitzung in Cyberpunk 2077?

In Cyberpunk 2077 kann man nicht nur selber Gegner hacken, sondern man kann von bestimmten Gegnern auch gehackt werden. Wenn man von dem Gegner erfolgreich gehackt wurde, dann kommt es zu einer „Überhitzung“ und das sollte man möglichst vermeiden, da man ansonsten zusätzlichen Schaden nimmt und die Lebenspunkte verringert.

Wie kann man die Überhitzung stoppen?

Wenn man das Überhitzung stoppen möchte, dann muss man den Gegner ausschalten, der die Fähigkeit „Überhitzen“ hat. Über die Hitmarker-Anzeige und der Intelligenz-Fähigkeit (Quickhacks) namens „I Spy“ kann man den dafür verantwortlichen Gegner meistens schnell identifizieren und ausschalten. Mit der werden die gegnerischen Netrunner angezeigt, wenn sie versuchen V zu hacken.

Wenn man einen Gegner scannt, dann kann man unter anderem auch seine Fähigkeiten sehen. Sowohl zu Beginn des Spiels aber auch im späteren Spielverlauf trifft man einige Gegner, welche die Überhitzen-Fähigkeit haben. Neben Gegnern können übrigens auch Kameras für die Überhitzung verantwortlich sein.

Cyberpunk 2077 überhitzen stoppen

Tipp: So kann man in Cyberpunk 2077 weitere Autos freischalten und kaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.