Animal Crossing New Horizons Gemälde kaufen: Wann kommt Reiner?

Wie kann man in Animal Crossing New Horizons ein Gemälde kaufen? Wo findet man den Kunsthändler Reiner und wann kommt dieser auf die Insel? In dem neuen AC New Horizons gibt es mit dem neuen Update 1.2.0 zwei neue Besucher und dazu gehört zum einen der Gärtner Gerd und zum anderen Reiner mit seinem Schatzkutter. Auf dem Kutter verkauft er Gemälde und Statuen, allerdings befinden sich darunter neben dem Original auch Fälschungen. Wie man Reiner finden, Gemälde kaufen und die Fälschungen erkennen kann, dazu haben wir in diesem Artikel einen kurzen Guide erstellt.

Wann kommt Reiner auf die Insel?

Wenn man Reiner finden und besuchen möchte, dann muss man natürlich erst einmal auf die Version 1.2.0 geupdatet haben und mit Eugen im Museum sprechen. Von Eugen erfährt man dann, dass er ab jetzt auch Gemälde und Statuen annehmen kann und das Museum darum erweitert. Am nächsten Tag sollte Reiner dann mit seinem Schatzkutter am nördlichen Strand von der Insel anlegen. Nachdem man ihn auf der Insel gefunden hat und mit ihm spricht, dann bietet er ein überteuertes Gemälde an. Das Angebot sollte man erst ablehnen und dann für 4.980 Sternis kaufen. Anschließend kann man das Gemälde an Eugens Sammlung spenden, der darauf mit dem Museum Upgrades startet und das Gebäude ausbaut. Wenn das Museum ausgebaut wurde, dann muss man sich erneut mit Reiner treffen und er kündigt hat, dass er in Zukunft öfters vorbeischauen wird.

Statuen und Gemälde kaufen

Wenn man Reiner einen Besuch abstattet, dann verkauft er 4 Gemälde oder Statuen und 2 Möbel. Bei den Statuen und bei den Gemälden sind immer 3 Fälschung dabei und nur eines davon ist das Original. Die Möbel werden übrigens auch zu überteuerten Preisen verkauft.

Gefälschte Statuen und Gemälde erkennen

Die gefälschten Gemälde und Statuen kann man an verschiedenen Merkmalen erkennen. So kann man beispielsweise die Fälschung der Mona Lisa an den auffälligen Augenbrauen erkennen. Die Merkmale an denen man die Fälschungen erkennen kann folgen hier ein Kürze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.