Zelda Breath of the Wild: Mehrere Spielstände anlegen

Wie kann man bei Zelda Breath of the Wild mehrere Spielstände anlegen? Wie kann man einen neuen Spielstand anlegen, wenn man in Zelda BotW neu anfangen aber den alten Spielfortschritt weiterhin behalten möchte oder aber wenn zwei Nutzer die Nintendo Switch zum Zelda spielen benutzen wollen? Diese Frage wird bei dem einen oder anderen Besitzer einer Nintendo Switch aber auch Wii U vielleicht früher oder später aufkommen. Da wir bei der Nintendo Switch vor dem gleichen „Problem“ standen, hier eine kurze Anleitung.

Zelda Breath of the Wild: Mehrere Spielstände durch mehrere Nutzer anlegen

Wenn Du in Zelda Breath of the Wild mehrere Spielstände anlegen und parallel nutzen willst, dann geht das sehr einfach. Dank der neuen Benutzerverwaltung bei der Nintendo Switch kann man einfach einen neuen Account über die Einstellungen erstellen und diesen dann beim Spielstart von Zelda Breath of the Wild auswählen. Dadurch läuft man nicht Gefahr, beim Speichern versehentlich den anderen Spielstand zu überschreiben.

  1. Öffne die Einstellungen der Nintendo Switch und wähle den Menüpunkt „Nutzer“ aus.
  2. Hier kannst Du nun zu dem bestehenden Nutzer/n einen weiteren „Nutzer hinzufügen“.
  3. Starte jetzt Zelda Breath of the Wild und bevor das Spiel eigentlich startet, kannst Du den entsprechenden Benutzer auswählen und der jeweilige Spielstand von dem Nutzer wird dann auch geladen.

Innerhalb von Zelda BotW werden übrigens auch mehrere Spielstände zu einem Nutzer angelegt, was bei den meisten Spielern automatische Savegames sein sollten. Auch wenn das Spiel zwischendurch immer wieder zwischenspeichert, was man während des Spielens an der kleinen „Speichern“-Anzeige unten links am Bildschirmrand sehen kann, so kannst Du in Zelda Breath of the Wild auch manuell speichern. Dazu öffnest Du einfach das Menü über die Plus-Taste, wechselst mit der R-Taste auf die Registerkarte „System“. Als ersten Punkt findest Du hier „Speichern“ mit dem Du den Spielstand manuell abspeichern kannst. Das manuelle Speichern im Vergleich zu der Auto-Speichern-Funktion ist ganz praktisch, da man so zum Beispiel vor einem Boss-Kampf oder anderen Experimenten im Spiel einen Spielstand anlegen kann. Sollte mal etwas schiefgehen, kann man den Spielstand einfach wieder laden und es nochmal probieren.

6 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.