The Division 2 exotisches Sturmgewehr bekommen: Eagle Bearer

Wie bekommt man eigentlich das neue exotische Sturmgewehr in The Division 2? Zusammen mit der Operation Dark Hours, der ersten Raid in The Division 2, gibt es auch eine neue Waffe und zwar das von vielen Spielern gewünschte exotische Sturmgewehr namens Eagle Bearer. Anders als bei anderen exotischen Waffen, wo man erst einmal die Blaupause finden und diese dann mit den mit den entsprechenden Materialien und exotischen Komponenten herstellen muss (zum Beispiel das exotische Scharfschützengewehr Nemesis), bekommt man das neue exotische Sturmgewehr aus den neuen Raid.

The Division 2 Eagle Bearer bekommen

Um das exotische Sturmgewehr Eagle Bearer zu bekommen musst Du den neuen Raid absolvieren, es führt (zumindest nach aktuellen Informationen) auch kein Weg daran vorbei, wenn man die Waffe haben möchte. Das Sturmgewehr erhält man zum einen als Drop von einem der vier Bosse, zum anderen kann man es aber auch aus einer der verschlossenen Loot-Kisten erhalten, die man am Ende des Raids bekommt. Um die verschlossenen Loost-Kisten öffnen zu können benötigt man allerdings einen Schlüssel, den man wiederum auch von den vier Raid-Bossen erhalten kann.

Die genaue Drop-Rate von der Eagle Bearer ist derzeit noch nicht bekannt. Von dem was man so liest ist die Wahrscheinlichkeit das exotische Sturmgewehr zu erhalten aber recht gering. Man wird also vermutlich etwas grinden müssen, bis man die Waffe entweder als Boss-Drop oder eben durch die Loot-Kisten bekommt.

Eigenschaften und Talente von dem exotischen Sturmgewehr

Sowohl von den Eigenschaften als auch von den Talenten kann sich die Eagle Bearer sehen lassen.

Eigenschaften

  • DMG: 16,4k
  • RPM: 750
  • MAG: 60
  • Reload-Time: 1,9 Sekunden
  • Critical Strike Range: 10-50m

Talente

Eagles Strike

  • Präzision erhöht sich um bis zu 100 Prozent, wenn man dauerhaft mit der Waffe feuert.
  • Nachladegeschwindigkeit erhöht sich um bis zu 100 Prozent, Schaden um bis zu 35 Prozent und Tenacity-Buff für 10 Sekunden, wenn man einen Gegner mit einem Kopfschuss umlegt.
  • Der Effekt von dem Tenacity-Buff erhöht sich um 1 Prozent bei Körpertreffern und um 5 Prozent bei Kopfschüssen.

Tenacity-Buff

  • 20 bis 80 Prozent von dem eingehenden Schaden wird reduziert, bis der Tenacity-Buff abgelaufen ist. Anschließend erleidet man den vorher absorbierten Schaden. Während der Buff aktiv ist, reduziert jeder Kill den Schaden, den man nach Ablauf von dem Tenacity-Buff erleidet um 20 Prozent. Bei 5 Kills nimmt man keinen Schaden mehr.

Protected Fire

  • 10 Prozent Bonus-Rüstung, wenn die Waffe geholstert ist.

Für weitere Informationen rund um das exotische Sturmgewehr Eagle Bearer empfehlen wir den verlinkten Reddit-Thread.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.