The Division 2 exotische Sniper: Nemesis bekommen

Wie bekommt man die neue exotische Sniper in The Division 2? Mit dem letzten Update wurde neben Tidal Basin auch Weltrang 5 freigeschaltet. Daneben haben auch zwei neue exotische Waffen ihren Weg ins Spiel gefunden zu der auch das exotische Scharfschützengewehr namens Nemesis gehört. Dem einen oder anderen Spieler wird es hier vielleicht ähnlich wie uns gehen und man fragt sich, wie bekommt man die neue exotische Sniper und was muss man dafür machen? Da wir damit sicher nicht alleine sind, haben wir hier einen kurzen Guide zu der exotischen Sniper erstellt.

The Division 2 exotisches Scharfschützengewehr bekommen

Um die neue exotische Sniper zu bekommen musst Du bereits Weltrang 5 erreicht und den neuen Stützpunkt Tidal Basin einmal durchgespielt haben. 

  1. Wenn Du Weltrang 5 erreicht und Tidal Basin abgeschlossen hast, dann musst Du den Stützpunkt erneut spielen. Auf dem Stützpunkt findest Du ein Haus mit einer großen Satellitenschüssel auf dem Dach. In diesem Haus findest Du im ersten Stockwerk eine Schlüsselkarte, die unbedingt aufgesammelt werden muss (auf dem Bett, ist aber auch deutlich sichtbar).
  2. Folge jetzt einfach dem Weg durch den Stützpunkt und früher oder später kommst Du zu einem sehr großen Luftkissenfahrzeug (Hovercraft). Gehe in das Fahrzeug hinein und erledige die Gegner. Oben in der Schaltzentrale von dem Hovercraft findest Du auf der linken Seite eine verschlossene Tür, die Du mit der aufgehobenen Schlüsselkarte öffnen kannst. Hinter der Tür findest Du eine Kiste in der das Scharfschützengewehr Adrestia SR1 liegt.
  3. Dieses Scharfschützengewehr musst Du nun zerlegen und Du erhältst die erste Komponente Scharfschützengewehr: Visier – Der Kerbstock für die exotische Sniper Nemesis.

Weitere Komponenten für die exotische Sniper Nemesis

Wie man es von anderen exotischen Waffen gewohnt ist, braucht man für die Sniper Nemesis auch noch weitere Komponenten. Einen Hinweis darauf wo man diese Komponenten bekommen kann, findet man in der Beschreibung von dem gerade gefundenen Visier. Hier steht direkt an erster Stelle „Klutz, Shorty, Prime“ und das sind bekannte Namen oder genauer gesagt die Namen von den benannten Bossen aus den Stützpunkten District Union Arena (Schaft)Roosevelt Island (Bolzen) und Kapitol (Lauf).

In der Woche ist das Kapitol der infiltrierte Stützpunkt und man kann sich dort eine weitere Komponente für die exotische Sniper Nemesis besorgen. Wenn Du die Invaded-Mission startest, dann solltest Du sicherstellen, dass Du unten die Option „Invasion ein/aus“ aktiviert hast. Die restlichen Komponenten kann man aktuell scheinbar noch nicht bekommen, da man in jeder Woche immer nur einen Invaded-Stützpunkt spielen kann (oder doch? Wir sind hier gerade noch am testen). Sobald es weitere Informationen gibt, wie man die letzten Komponenten für die Nemesis in The Division 2 bekommt, dann werden wir diesen Abschnitt aktualisieren.

Update: Inzwischen kann man auch an die Blaupause für die Nemesis kommen. Diese findet man in der Invaded-Mission Grand Washington Hotel von dem Bussgegner Puck.

Der YouTuber WiLLiSGaming hat die oben beschriebenen Schritte rund um das exotische Scharfschützengewehr Nemesis auch nochmal in bewegten Bildern zusammengefasst.

Auf der nächsten Seite haben wir einen kleinen Überblick mit den Fundorten aller exotischen Waffen in The Division 2 erstellt.

9 comments

  • Komischer Weise ist es bei mir nicht das Kapital gewesen wo ich wiederum ein anderes item bekommen habe

    Reply
  • Es gibt doch komischerweise immer einen oder zwei Spieler wo es angeblich nicht da ist… das sind 100% drops. Also habt ihr was verkehrt gemacht Punkt

    Reply
    • Sry für dein Klugscheisser Wissen aber Nein ich habe nichts falsch gemacht ausser alle Videos auf YouTube lügen …naja besserwisser soll es immer geben

      Reply
  • @noobdaddy
    Ich denkd du musst mind schwer spielen.
    Es gab auch einen BUG bei denen Leute Teile bekommen haben ohne vorher das erste Teil durchs zerlegen bekommen zu haben. Z.b. indem sie die Story Invasion mit lowlevel Freunden gemacht haben.
    Diese konnte zwar die Teile schon bekommen, ABER dadurch konnten andere Teile buggen und nicht mehr droppen, auch in der Weekly WT5 Invasion nicht mehr.

    Die Kiste wo die Aderstia SR1 droppt hat einen 24 Stunden Cooldown und zwar AB dem moment wo sie geöffnet wird, egal OB man die Waffe aufhebt oder nicht. Es kann sein das es ein anderer aus der Gruppe sie geöffnet hat und man die dadurch nicht einsammelt. Einfach 24 Stunden warten. Der Tagesreset für Projekte resettet Kisten NICHT.

    Aktuell gibt es Teil 3/4 in Roosvelt Island Invasion. Ab nächste Woche Donnerstag 11Uhr Ortszeit fägt die nächste Invasion an mit vermutlich District Union Arena als Invasion. Dort gibt es dann Teil 4.
    Die Blueprint ist allerdings noch im Dunkeln. Ich vermute man muss den Boss in Tidal Basin nochmal machen wenn man alle 4 Teile hat.

    Reply
  • Bauphase gibt es bei PUCK von den Black Tusk im Grand Washington Hotel

    Ich habe herausfordernd gespielt und da kam sie als drop 🙂

    Und bauen könnte ich sie nun auch und sie ist der hammer

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Noobdaddy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.