Stranded Deep: Pipi-Pflanze finden und anpflanzen

Wo findet man eigentlich die Pipi-Pflanze in Stranded Deep? Kann man die Pipi-Pflanze anpflanzen und züchten? In dem beliebten Survival-Spiel namens Stranded Deep für den PC, die PS4 und die Xbox One gibt es verschiedene Pflanzen, die man auf den Inseln finden und abbauen kann. Zu diesen Pflanzen gehört unter anderem auch die sehr praktische Pipi-Pflanze, die man unter anderem für die Herstellung von einem Gegengift benötigt. Mit dem Gegengift kann man dann eine Vergiftung heilen, die man sich schneller einfängt als anfangs gedacht.

Pipi-Pflanze in Stranded Deep bekommen

Die Pipi-Pflanze findet man direkt auf der Starterinsel. Normalerweise sollte man zwei bis drei Exemplare davon am Boden finden können, erkennbar den grünen Blättern mit der gelben Blüte in der Mitte. In der aktuellen Version scheint die Pipi-Pflanze nicht nachzuwachsen, allerdings tauchen auf der eigenen aber auch auf anderen Inseln immer mal wieder Pipi-Pflanzen auf, die man dann ernten und für die Herstellung von Gegengift verwenden kann.

Alternativ kann man die Pipi-Pflanze auch anpflanzen und züchten. Dafür muss man allerdings erst einmal ein Beet bauen, welches man im Crafting-Menü unter der Kategorie „Farming“ finden kann. Insgesamt gibt es drei Beete und dazu gehört neben dem Holz- und Planken-Pflanzenbett auch noch ein Gewellt-Pflanzenbeet. Ein Beet hat Platz für eine Frucht und die eingesetzte Pflanze muss natürlich regelmäßig mit Wasser versorgt und gegossen werden. Macht man das nicht, dann verblüht die Pflanze und man muss die Überreste mit der Hacke entfernen.

Neben der Pipi-Pflanze kann man in dem Beet natürlich auch noch andere Pflanzen wie beispielsweise Aloe Vera oder auch Kartoffeln anpflanzen und züchten. Wer sich die Pipi-Pflanze nochmal in bewegten Bildern anschauen möchte, der sollte einen Blick in das verlinkte YouTube-Video werfen.

Tipp: So kann man die Gesundheit in Stranded Deep wiederherstellen und sich heilen.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.