Story of Seasons Friends of Mineral Town: Samen kaufen

Wo kann man eigentlich Samen für Rüben, Kartoffeln und andere Feldfrüchte kaufen? Diese Frage wird sich vielleicht der eine oder andere Spieler stellen, der sich vor kurzem das neue SoS Friends of Mineral Town für die Nintendo Switch oder den PC zugelegt hat. In dem Harvest Moon-Remake dreht sich auch alles wiederum den Hof und da darf natürlich auch die täglich Feldarbeit nicht fehlen. Wie schon in den Vorgängern kann man auch hier wieder verschiedene Feldfrüchte anpflanzen und damit Geld verdienen. Doch woher bekommt man die Samen zum Anpflanzen?

Story of Seasons Friends of Mineral Town: Saatgut kaufen

Die Samen für die verschiedenen Pflanzensorten bekommt man im Gemischtwarenladen und bei Huong, den man am Strand in Zacks Haus finden kann. Je nachdem welche Jahreszeit gerade im Spiel ist, kann man unterschiedliche Samen kaufen und diese dann auf dem gepflügten Feld einpflanzen. Alle Samen müssen natürlich mit der Gießkanne gegossen und mit Wasser versorgt werden. Wenn es regnet, dann kann man sich das Gießen der Pflanzen natürlich sparen.

Frühling

Pflanze Dauer/Tage Verkaufspreis
Erdbeeren 9 65 G
Gurke 9 60 G
Kartoffel 7 80 G
Kohl 14 250 G
Steckrübe 4 60 G

Sommer

Pflanze Dauer/Tage Verkaufspreis
Ananas 20 500 G
Grüne Paprika 8 40 G
Kürbis 14 280 G
Mais 14 85 G
Tomaten 9 55 G
Zwiebel 7 80 G

Herbst

Pflanze Dauer/Tage Verkaufspreis
Adzukibohne 9 80 G
Aubergine 9 60 G
Chilischote 13 100 G
Jamswurzel 6 55 G
Karotten 7 120 G
Spinat 5 110 G

Obstbäume anpflanzen

Neben den Samen und Saatgut für die Feldfrüchte gibt es in Story of Seasons Friends of Mineral Town auch noch Obstbäume, die man links neben dem Feld einpflanzen kann. Die Obstbäume müssen nicht gegossen werden und lassen je nach Jahreszeit ihre Früchte fallen, die man dann essen oder aber auch über die Verkaufskiste verkaufen kann.

Tipp: So kann man das Werkzeug in Story of Seasons Friends of Mineral Town verbessern und upgraden.

One comment

  • Schöner Artikel und eine hilfreiche Übersicht für (Wieder-)Einsteiger. Es hat sich jedoch ein Fehler eingeschlichen, denn die Paprika gehören in den Herbst. Im Spiel selbst finden sich leider auch widersprüchliche Angaben. In der Bibliothek ist meine ich angeben, dass sie im Sommer gepflanzt werden, obwohl bei den Samen direkt steht, dass sie im Herbst wachsen.

    Ansonsten wären Angaben zu den Einkaufspreisen und/oder den Gewinn je 9er Feld toll, um eine bestmögliche Übersicht zu bieten 🙂

    Optimal sind:
    Frühling Rüben
    Sommer Ananas
    Herbst Jamswurzel

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.