Story of Seasons Friends of Mineral Town: Aufzug in Mine freischalten

Gibt es in Story of Seasons Friends of Mineral Town eigentlich einen Aufzug in der Mine? Muss man sich den Weg in die tieferen Ebenen der Mine immer freigraben oder kann man auch einen Lift oder Aufzug freischalten? Diese Frage wird vielleicht mal den einen oder anderen Spieler von dem neuen SoS Friends of Mineral Town für die Nintendo Switch und den PC beschäftigen, der gerade in der Mine aktiv ist und Erze farmt. Je nachdem welches Erz man benötigt, muss man sich erstmal in die entsprechende Ebene vorarbeiten, was ganz schön mühselig sein kann und sich natürlich auch negativ auf die Ausdauer auswirkt. Stellt sich nur die Frage, gibt es in Story of Seasons Friends of Mineral Town einen Aufzug?

Story of Seasons Friends of Mineral Town: Aufzug freischalten

Ja, man kann im Spiel einen Aufzug (Mine Elevator) in der Mine freischalten und so schneller in die tieferen Ebenen kommen, um beispielsweise Mithril, Orichalcum, Adamantite oder auch mythisches Erz abbauen zu können. Wenn man den Lift in der Mine freischalten möchte, dann muss man sich vorher mit der Erntegöttin beschäftigen, die man vor der Mine finden kann. Die Göttin der Ernte wird gerne beschenkt und als Belohnung dafür erhält man verschiedene Dinge. Wenn man ihr beispielsweise 10 Geschenke gemacht hat, dann erhält man eine Kraftbeere bzw. Powerbeere mit der man die Ausdauer dauerhaft erhöhen kann. Ab 30 Geschenken wird der Händler Van freigeschaltet, wo man unter anderem auch Haustiere wie einen Hund kaufen kann. Ab 100 Geschenken wird der Aufzug für die Quellmine und Seemine (Wintermine) freigeschaltet.

Wichtig ist, wenn man den Aufzug für die Mine freigeschaltet hat, dann kann man diesen erst für die tieferen Ebenen nutzen, wenn man die Ebenen bereits über den „normalen“ Weg erreicht hat. Man muss also mindestens einmal die tiefere Ebene durch ausgraben der Leiter oder über die Löcher im Boden erreichen. Anschließend kann man den Aufzug vor der Mine verwenden und direkt in tiefere Ebenen fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.