SnowRunner: Anhänger bergen und zurücksetzen?

Wie kann man bei SnowRunner einen verunglückten Anhänger bergen? Wer in der Geländesimulation auf dem PC, der PS4 oder der Xbox One unterwegs ist, der kann sich im Laufe des Spiels nicht nur 40 verschiedene Fahrzeuge freischalten und diese auch noch in der Werkstatt modifizieren, sondern man kann auch eine Reihe von Anhängern kaufen, die man für die zahlreichen Herausforderungen benötigt. Wenn man in SnowRunner mit einem Auto oder aber auch einem Truck verunglückt, dann kann muss man einfach das Steuerkreuz einmal nach oben drücken und unter dem Abschnitt “Truck” kann man diesen “Bergen”. Durch das “Bergen” wird man automatisch zur nächsten Werkstatt teleportiert. Das Problem ist, wenn man einen Anhänger hinten am Truck hat, dann kann man diesen nicht bergen. Um den Truck zu bergen, muss man erst den Anhänger abkoppeln. Stellt sich die Frage, wie kann man jetzt den Anhänger bergen?

Anhänger bergen in SnowRunner: So geht’s

Wenn man einen Anhänger in SnowRunner bergen möchte, dann hat man verschiedene Möglichkeiten. Zum einen kann man mit einem Fahrzeug nah an den Anhänger fahren und versuchen diesen mit der Winde zu bergen, zum anderen kann man aber auch einen Truck mit einem Teleskop-Kran verwenden und den verunglückten Anhänger einfach mit dem Kran rausziehen. Dazu einfach mit dem Kranwagen in die Nähe von dem Anhänger fahren, das Steuerkreuz einmal nach oben drücken und den Kran-Modus über die Dreieck-Taste (PS4) bzw. die Y-Taste (Xbox One) aktivieren. Jetzt kann man den Kran üben den Anhänger fahren, über die X-Taste (PS4) bw. die A-Taste (Xbox One) an den Haken nehmen und bergen.

Leider kann man einen Anhänger nicht wie einen Truck über die “Bergen”-Funktion zurück zur nächsten Werkstatt teleportieren. Das geht zumindest in der aktuellen Version der Geländesimulation nur mit dem Truck selber.

Tipp: Wie kann man eigentlich einen Anhänger in SnowRunner verkaufen? Gibt es einen Geld-Cheat für SnowRunner mit dem man sich unendlich Geld auf Knopfdruck erschummeln kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.