Sims 4: Raummission Tagesaufgabe abschließen

Wer sich in Die Sims 4 für die Astronauten Karriere entscheiden hat, der kann sich nach einigen Beförderungen für den Karrierepfad Weltraum-Ranger und dem interstellaren Schmuggler entscheiden. Wie bei anderen Jobs auch muss man als Astronaut verschiedene Tagesaufgaben erledigen und dazu gehört beispielsweise Schach spielen, Trainieren und vieles mehr. Später als Weltraum-Ranger kommt dann noch die „Raummission“ Tagesaufgabe dazu. Der eine oder andere Spieler wird sich in dem Moment vielleicht die Frage stellen, wie kann man die Raummission Tagesaufgabe erfolgreich abschließen?

Die Sims 4: Tagesaufgabe Raummission

Um die Raummission-Tagesaufgabe zu erledigen benötigt man eine Rakete mit der man den Weltraum erkunden kann. Die Rakete kann man wiederum ganz einfach über den Baumodus kaufen. Die Rakete findet man unter den „Außenaktivitäten“ und hier stehen anfangs das „Steampunk“-Flugobjekt zur Auswahl. Später kann man dann auch noch das „Raketenschiff Apollo“ (freigeschaltet ab Level 10 des Berufszweigs Weltraum-Ranger) sowie das „Retro-Raketenschiff“ (freigeschaltete ab Level 10 des Berufszweigs interstellarer Schmuggler) kaufen. Bevor man mit der Rakete in den Weltraum fliegen und eine Raummission starten kann, muss man die Rakete erst noch mit dem Sim aufbauen. Wenn der Sim die Rakete fertiggestellt hat, dann kann man auf das Flugobjekt klicken und den „Weltraum erkunden“. Neben Ruhm und anderen Überraschungen wird nach der Landung auch die Raummission-Tagesaufgabe als erledigt markiert.

Raummission Tagesaufgabe in Sims 4

Alternativ soll man die Raummission Tagesaufgabe in Sims 4 auch wohl durch einfaches Joggen erledigen können. Wie man in Sims 4 joggen kann haben wir schon einmal in einem anderen Artikel beschrieben. Leider wurde die Astronauten-Tagesaufgabe aber zumindest bei uns nicht durch das Joggen erfüllt. Ob es sich dabei um einen Bug handelt oder nicht, dazu konnten wir bislang noch keine Informationen finden. Bei uns hat es dann aber mit der Rakete und der Weltraumerkundung funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.