Sims 4 läuft langsam und ruckelt: Was tun?

Wieso läuft Die Sims 4 so langsam? Was kann ich tun, wenn Die Sims 4 ruckelt sowie das Bild hakt und nicht flüssig läuft? Auch wenn Die Sims 4 für den PC und Mac schon einige Jahre auf dem Markt ist, so erfreut sich das Spiel immer noch einer großen Beliebtheit. Das liegt sicherlich nicht nur an dem allgemeinen Gameplay von dem Spiel, sondern unter anderem auch an den veröffentlichten Erweiterungen. Auch wenn Die Sims 4 selbst auf schwächeren PCs und Notebooks ohne große Probleme flüssig laufen sollte, so kommt es manchmal zu dem Problem und Die Sims 4 ruckelt und läuft langsam. Dann stellt sich die Frage, was kann man dagegen tun und warum läuft das Spiel nicht flüssig?

Die Sims 4 ruckelt: Systemanforderungen überprüfen

Bevor Du dich auf die Suche nach einer Ursache für die Ruckler in Sims 4 machst, solltest Du als erstes überprüfen, ob dein PC oder dein Notebook von der Hardware überhaupt an die minimalen Systemanforderungen rankommt. Sollte dem nicht so sein, dann ist die Ursache für die Ruckler schnell gefunden, denn die Hardwareleistung reicht schlicht und einfach nicht aus.

Minimale Systemanforderungen von Die Sims 4:

  • Betriebssystem: Windows 10, Windows 8 oder 8.1, Windows 7 (SP1), Windows XP (SP3), Windows Vista (SP2)
  • Prozessor: 1,8 GHz Intel Core 2 Duo, AMD Athlon 64 Dual-Core 4000+ oder vergleichbares Modell
  • Arbeitsspeicher: Mindestens 2 GB RAM
  • Grafikkarte: 128 MB Grafik-RAM und Pixel Shader 3.0-Unterstützung 
  • Direct X-Version: DirectX 9.0c-kompatibel 

Du kannst mit den Informationen nichts anfangen und willst wissen, ob Sims 4 auf deinem PC oder Laptop läuft? Wenn dem so ist, dann kannst Du dir auch ein Tool herunterladen welches automatisch prüft ob dein PC die Sims 4 zum Laufen bringen kann oder nicht. Weitere Informationen zu dem Tool „Can you RUN it“ auf der verlinkten EA-Webseite.

Die Sims 4 läuft langsam: Das kann helfen

Sims 4 ruckelt? Passe die Grafik anSollten die Systemanforderungen erfüllt sein und Die Sims 4 trotzdem noch langsam laufen, dann könnten dir folgende Tipps vielleicht weiterhelfen.

  • Grafikeinstellungen anpassen: In den Spieloptionen von Die Sims 4 kannst Du die Grafikeinstellungen anpassen und verringern, wenn die Sims 4 gelegentlich ruckelt und nicht flüssig läuft. Stelle die Grafikeinstellungen nach unten und prüfe, ob es weiterhin zu den Rucklern kommt.
  • Grafikkarten-Treiber aktualisieren: Manchmal kann man derartige Probleme mit der Performance in Spielen auch durch ein Grafikkarten-Treiber-Update beheben. Stelle sicher, dass Du die aktuellste Version von deinem Grafikkarten-Treiber installiert hast.
  • Programme im Hintergrund schließen: Laufen neben Die Sims 4 noch andere Programme im Hintergrund? Wenn ja, dann solltest Du diese einmal deaktivieren.
  • Energiesparmodus deaktivieren: Gerade bei Notebooks wird häufig ein Energiesparmodus aktiviert, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Im Energiesparmodus wird der Prozessor meist heruntergetaktet und liefert nicht mehr so viel Leistung. Deaktiviere den Energiesparmodus testweise einmal.
  • Mods und optische Verbesserungen deinstallieren: Hast Du Mods oder andere optische Verbesserungen in Die Sims 4 installiert? Wenn ja, dann könnte auch dies eine Ursache dafür sein, warum Die Sims 4 ruckelt und nicht flüssig läuft.

One comment

  • hallo, Ich spiele Sims 4 auf dem pc und seit dem ich sims 4 aktualisiert habe am 21.11.2020 , hängt mein spiel total.. ich habe auch schon die grafik niedriger gestellt aber es hilft trotz der weise nichts.. meine frage wäre was ich jetzt tun könnte ohne es zu deinstalieren? Ich habe mir am 21.11.2020 auch paar mods herunter geladen bsp. das mc command oder was bei modthesims .. kann es vielleicht daran liegen ?
    Würde mich über eine antwort sehr freuen 🙂

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.