Simpsons Springfield Hack oder Cheat für Android oder iOS – gibt es sowas?

Gibt es einen Simpsons Springfield Hack oder Cheat für Android oder iOS und auf welcher Seite findet man den Download? Eine der Fragen, die viele Spieler häufig über unsere Kommentare in den Artikel über die Simpsons App stellen. Deshalb haben wir uns entschieden in diesem Artikel einmal unsere Erfahrungen und Informationen zu den vermeintlichen Cheats oder Hacks für Simpsons Springfield aus dem Hause Electronic Arts aufzulisten. Auf unserer Webseite haben war die Simpsons Springfield App schon oft ein großes Thema, da wir selber begeisterter Spieler von der App sind und viele Millionen anderer Spieler auch. Nachdem Homer mit einem kleinen Versehen einen Unfall im Atomkraftwerk fast die ganze Stadt ausgelöscht hat, ist es nun deine Aufgabe die Stadt wieder aufzubauen. Im klassischen Aufbauspiel-Genre musst Du dabei die bekannten Gebäude aus der TV-Serie auf einem anfangs recht beschränkten Land setzen und kannst dieses im Laufe der Zeit dann noch erweitern, um die Springfield Stadt nach und nach weiter ausbauen zu können. Neben dem Aufbauspiel-Charakter warten dann neben den zahlreichen Figuren und Gebäuden aus der TV-Serie noch etliche Quests auf dich, mit denen man sich viele Stunden beschäftigen kann. Dank etlicher Freunde und Nachbarn bestehen dann noch viele weitere Möglichkeiten um sich unzählige Stunden die Zeit zu vertreiben.

Doch gibt es immer wieder ein Thema, das scheinbar viele Spieler beschäftigt. In unseren Artikeln mit Tipps rund um Simpsons Springfield hat und immer wieder die Frage über die Kommentare erreicht, ob einen Simpsons Springfield Hack der Cheats für Android oder iPhone gibt? Häufig wurde dabei auch nach einem Donut Hack für die App gefragt. Da wir solche Anfragen grundsätzlich löschen, haben wir hier einmal unsere Informationen und Meinung mit dem Thema Cheats für Apps wie Die Simpsons Springfield  niedergeschrieben.

Was ist überhaupt ein Hack?

Vorsicht vor vermeintlichen Simpsons Springfield Hacks

Vorsicht vor vermeintlichen Simpsons Springfield Hacks

Unter Hacks oder Cheats versteht man im Prinzip Programme mit denen man sich zum Beispiel Gegenstände in bekannten Apps oder aber auch Computerspielen erschleichen kann. Bei älteren PC-Spielen mit einem Einzelspieler-Modus kennt sicherlich jeder die Cheats, um sich beispielsweise bestimmte Funktionen oder neue Level freischalten zu können. Doch spätestens wenn es einen Mehrspieler-Modus hat, dann sind solche Programme wie Hacks oder Cheats absolutes Tabu. Deswegen werden diese meistens auch nicht gerne von den Spiele-Entwicklern gesehen (zurecht) und Spieler die diese Programme nutzen werden bestraft.

Ähnlich sieht es bei Apps aus und dementsprechend kann vorweg schon einmal gesagt werden, dass die Nutzung von Simpsons Springfield Hacks oder Cheats natürlich nicht erlaubt ist und man damit mindestens seinen Spiel-Account mit sämtlichen Spiel-Fortschritten verliert. Somit jetzt schon mal er Hinweis, das wir dringend davor abraten solche Programme zu nutzen, die Gründe folgen gleich aber nochmal.

Bugusing in Simpsons Springfield

Teilweise sieht man in den englischsprachigen Foren von einigen Threads anderer Spieler, in denen berichtet wird das man zum Beispiel sich durch das Ausnutzen von einem Bug einen Vorteil schaffen könnte. Dies konnten wir bislang noch nicht nachvollziehen und bei den Bugusing sieht es ähnlich wie bei den Hacks oder Cheats aus, das wird nicht gerne gesehen und das auch zurecht, da dies allgemein den Spielspaß von einem selbst und anderer Spieler mindert, wenn sich beispielsweise ein anderer Spieler durch solche Bugs einen Vorteil erspielt für den andere Spieler viele Tage brauchen. In Simpsons Springfield sind uns allerdings noch nie Informationen untergekommen, das man durch das Ausnutzen von Bugs beispielsweise Donuts oder andere Vorteile bekommen könnte.

Simpsons Springfield Hack für Android oder iOS?

Eine einfache Suche in der eigenen Standard-Suchmaschine nach Hacks für Simpsons Springfield liefert viele Ergebnisse und deshalb denken viele Spieler, das man diese ja ganz einfach nutzen könnte. Kurz gesagt, es gibt keine Hacks oder Cheats für die App. Sowohl nicht um bestimmte Ziele zu erreichen oder um sich mit einem Donut Hack das eigene Lager zu füllen. Alles was man auf den zahlreichen Webseiten lesen und in den Videos sehen kann ist Fake. Ganz zu schweigen von der Tatsache, das die Nutzung solcher Programme sowieso nicht erlaubt wäre und der eigene Account mit sämtlichen Spielfortschritten auf jeden Fall in Gefahr wäre, wenn man solche Cheats benutzt.

Gerade weil die Nachfrage so groß ist, setzen viele Hacker darauf und veröffentlichen angebliche Simpsons Springfield Cheats. Da es häufig sehr umfangreich beschrieben und nochmal mit Bildern und Videos untermalt wird, fallen viele Laien darauf rein und laden sich die angeblichen Super-Tools auf den Computer herunter. Dahinter versteckt sich dann kein Cheat, sondern Schadware in Form von Viren, Trojanern oder anderen nervigen Programmen. Das gilt übrigens für alle Simpsons Springfield Versionen von 4.7.4, 4.7.5, 4.7.6 und so weiter.

Kurzum kann man festhalten, es gibt keine Cheats für die App und wir können dringend davor abraten, die angeblichen Programme aus dem Internet herunterladen oder gar zu testen. Es ist nicht nur verschwendete Zeit für die Suche nach Programme die man sowieso nicht nutzen darf, um sich beispielsweise weitere Simpsons Springfield Donuts zu ercheaten.

2 comments

  • Ich habe die Simpsons etwas länger als ein Jahr ohne solche “Hacks” gespielt. Doch nahm der Spielspass stetig ab. D`s hab ich nur die gesammelt, die es im Spiel für Aufgaben gab.
    Ab einem bestimmten Zeitpunkt wird das Spiel aber seeehhhr laaaangwiieerig … Zu Beginn passiert halt immer etwas mehr. Die D Figuren sind eigentlich auch nix anderes, als die die es ohne D`s gibt. Bringen bissl mehr $, aber davon hat man eh zu viel …

    Würde man D`s für $ kaufen können, von mir aus ein D für 10 Mio $, wäre das Spiel schon wieder viel interessanter.
    Naja, als ich dann gar keinen Wert mehr auf meinen Acc legte, teste ich mal einen von diesen “Hacks”, von den es natürlich auch ein paar gute gibt… Und siehe da, viel größere Freude macht es eigentlich, alles haben zu können und nur noch auf das Disign der Stadt achten zu müssen.
    Inzwischen gibt es den lang ersehnten Alles-ins-Inv-Knopf und man kann seiner Kreativität wieder freien Lauf lassen. So machts erst richtig Spass.
    Dafür würd ich sogar jeden Monat einen Euro als Spielgebühr oder so bezahlen … xd

    So long…

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.