Samsung Galaxy S6 USB Debugging aktivieren über Entwickleroptionen

Wie kann ich beim Samsung Galaxy S6 das USB Debugging aktivieren oder wieder ausschalten? Diese Frage wird den einen oder anderen Käufer des Galaxy S6 mit Sicherheit wieder beschäftigen und wir haben dir auf dieser Seite alle wichtigen Informationen und Schritte zusammengefasst, die dafür notwendig sind. Es gibt immer mal wieder Probleme mit dem Smartphone und das muss gar nicht an dem Gerät selber liegen. Um diese zu beheben oder herauszufinden was die Ursache könnte, wird dann häufig von dem USB Debugging gesprochen, welche man in den Entwickleroptionen finden kann. Da die Entwickleroptionen in Normalfall nach dem Kaufen noch nicht aktiv und recht versteckt sind, kann es manchmal gar nicht so einfach sein den Punkt zu finden, wie man die Optionen dafür wieder einblenden kann. Keine Sorge, denn die folgende Anleitung wird dir dabei sicher weiterhelfen.

Entwickleroptionen aktivieren

Galaxy S6: Entwickleroptionen freischalten und USB Debugging aktivieren - so geht's

Galaxy S6: Entwickleroptionen freischalten und USB Debugging aktivieren – so geht’s

Als erstes musst Du die Entwickleroptionen auf dem Galaxy S6 aktivieren und dazu sind einige Schritte notwendig. Das Vorgehen ist eigentlich immer das gleiche im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen, heißt die Einstellungen geöffnet und dort unter den Geräteinformationen insgesamt sieben Mal auf die Buildnummer tippen. Anschließend sollte der Dialog zu sehen sein, das man die Entwickleroptionen aktiviert hat.

  1. Einstellungen öffnen und unter Geräteinformationen nach der Buildnummer schauen
  2. Sieben Mal hintereinander auf die Buildnummer tippen, bis ein kleines Fenster erscheint, dass die Einstellung jetzt eingeblendet wurde.
  3. Anschließend kannst Du das USB-Debugging aktivieren und wie das geht, erfährst Du unter der nächsten Überschrift.

USB Debugging beim Galaxy S6 aktivieren

Wenn Du die Entwickleroptionen eingeblendet hast und der Menüpunkt auch in den Einstellungen zu finden ist, dann ist der größte Teil schon geschafft.

  1. Gehe wieder in die Einstellungen und die Entwickleroptionen.
  2. Dort kannst du jetzt den Haken bei der Option USB-Debugging setzen.
  3. Sobald das Smartphone jetzt mit dem PC verbunden wird, sollte der Modus aktiv sein.

Das USB-Debugging beim Samsung Galaxy S6 wird übrigens auch gerne verwendet, wenn das Smartphone nicht als Mediengerät erkannt wird sondern nur als Kamera im Arbeitsplatz zu sehen ist.

2 comments

Schreibe einen Kommentar zu doofer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.