Samsung Galaxy S4: Probleme nach Android 5.0 Lollipop Update

Du hast nach dem Android 5.0 Lollipop Update auf deinem Samsung Galaxy S4 mit Problemen zu kämpfen, das beispielsweise bestimmte Apps nicht mehr so funktionieren wie vorher, das Galaxy S4 langsam ist oder sonstige Probleme mit WLAN oder Bluetooth? Dann bist Du vermutlich nicht alleine, denn wie bei fast jedem Update, egal ob Android, iOS oder Windows, läuft meistens bei einem Großteil der Nutzer alles glatt und bei einigen gibt es dann noch kleinere Probleme. Vor wenigen Tagen war es dann endlich soweit und für das Galaxy S4 ist das mittlerweile schon einige Monate veröffentlichte Android 5.0 Lollipop erschienen. Viele werden sicherlich sofort auf den Update-Button gedrückt und aktualisiert haben.

Folgende Probleme werden häufig gemeldet

  • Samsung Galaxy S4 langsam nach Update und wird heiß
  • Touchwiz stürzt ab und wurde angehalten
  • Probleme mit der SMS App, es wird nur die Überschrift angezeigt
  • Apps stürzen ab und WLAN funktioniert nicht oder die Verbindung bricht ab

Mögliche Lösung, wenn Galaxy S4 nach Android 5.0 Update Probleme macht

Tipps, wenn Samsung Galaxy S5 nach Android Lollipop Update Probleme macht

Tipps, wenn Samsung Galaxy S5 nach Android Lollipop Update Probleme macht

Wie schon erwähnt scheint das Update relativ gut zu laufen, in deutschen und englischen Foren konnten wir allerdings einige Meldungen über WLAN Probleme oder eine kurze Akkulaufzeit nach dem Android 5.0 Update finden. Auch soll es Probleme mit der SMS App geben, da hier nur immer die Überschrift zu sehen ist. Was also tun, um das Problem zu beheben? Es gibt eine Funktion, die nicht nur bei diesem sondern auch schon bei andere Update weitergeholfen hat und das ist die sogenannte Wipe Cache Partition Funktion.

Dabei werden keinerlei Daten gelöscht, sondern nur alle temporären Systemdateien. Diese sollen teilweise die Ursache für die Probleme mit dem Smartphone sein, sodass wir diesen Lösungsansatz nur empfehlen können. Wir konnten damit in der Vergangenheit schon häufiger WLAN Probleme oder Ruckler bei der Bedienung in den Griff bekommen.

  1. Im ersten Schritt musst Du dabei dein Samsung Galaxy S4 komplett ausschalten.
  2. Halte dann die Tastenkombination bestehend aus dem Power-Button, dem Home-Button und dem Lautstärke-Hoch-Button fest, bis das Handy einmal vibriert.
  3. Anschließend erscheint auf dem Bildschirm ein kleines Menü in dem Du auch schon direkt den Menüpunkt „Wipe Cache Partition“ sehen solltest.
  4. Diese Funktion führst Du aus, du kannst übrigens mit den Lautstärke-Tasten und dem Home-Button navigieren.
  5. Der Vorgang läuft vollautomatisch ab und nach einigen Sekunden sollte dann auch schon alles abgeschlossen sein.

Wie oben erwähnt, mehrere Nutzer haben berichtet das diese einfachen Schritte die Probleme nach dem Android 5.0 Lollipop Update beheben konnten.

5 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.