PUBG Mobile am PC spielen (Anleitung)

Kann man PUBG Mobile auch auf dem PC spielen? Kann ich mir die Spiele-App von PUBG Mobile auch auf dem PC oder Notebook mit Windows 10 installieren und wenn ja, wie funktioniert das genau mit der Installation? Vor wenigen Tagen ist der mobile Ableger von dem sehr erfolgreichen Battle-Royale-Spiel Playerunknown’s Battlegrounds für Android und iOS erschienen und wie schon fast zu erwarten war, erfreut sich das Spiel einer sehr großen Beliebtheit. Binnen weniger Tage konnte PUBG Mobile die Spitze der aktuellen App-Charts in über 100 Ländern für sich gewinnen und das kommt bekanntlich nicht von ungefähr. Wer Playerunknowns Battlegrounds nicht als PC-Version hat oder aber PUBG Mobile mit Maus und Tastatur spielen möchte, der fragt sich vielleicht, kann man PUBG Mobile am PC spielen?

PUBG Mobile am PC spielen: Anleitung für die Installation

Ähnlich wie es manch einer vielleicht von anderen anderen Android-Apps und Spielen kennt, kannst Du auch PUBG Mobile auf dem PC spielen. Alles was Du dazu brauchst ist ein Android-Emulator. Da es sich bei der mobilen Version von Playerunknowns Battlegrounds um ein recht grafikintensives Spiel handelt, sollte dein Rechner ausreichend Leistung haben, damit es auch halbwegs flüssig emuliert und auf dem PC dargestellt werden kann.

Bei den Android-Emulatoren stehen dir verschiedene zur Auswahl, die App funktioniert eigentlich so gut wie auf jedem halbwegs guten Android-Emulator. Recht gute Erfahrungen haben wir mit dem NoxPlayer gemacht, man kann es aber auch mit Emulatoren wie BlueStacks und Co testen.

  1. Lade dir also als erstes einen Android-Emulator wie den NoxPlayer herunter und installiere die Software auf deinem PC.
  2. Starte den Android-Emulator und öffne den Google Play Store. Hier musst Du dich nun mit deinen oder neuen Google-Zugangsdaten anmelden und die PUBG Mobile-App installieren.
  3. Öffne nun die Emulator-Einstellungen und setze bei “Memory” mindestens 2048 MB, ändere die Auflösung auf 1280x720p und stelle unten bei “Graphics rendering mode” die Option “Speed (DirectX)” ein. Speichere die Einstellungen über den “Save Settings”-Button.
  4. Jetzt kannst Du PUBG Mobile in dem Emulator starten, aber die Maus und die Tastatur funktioniert nicht. Um das zu ändern musst Du rechts oben im Emulator auf das Tastatur-Symbol klicken und jetzt musst Du die Touchscreen-Steuerelement mit der Maus und der Tastatur verknüpfen, dazu wählt man links die Steuerelemente aus und platziere diese entsprechend auf dem Bildschirm. Für den virtuellen Joystick unten links zum Laufen platzierst Du das Steuerkreuz und stellst dann WASD ein. Alles ist im verlinkten Screenshot auch nochmal genau zu sehen.
  5. Hast Du das Mapping für die Steuerung über Maus und Tastatur für PUBG Mobile auf dem PC eingerichtet, dann sollte alles funktioniert. 

Je nachdem wie gut deine PC-Hardware ist, läuft PUBG Mobile am PC über einen Emulator schon recht ordentlich. Am Anfang ruckelt es meistens, im späteren Spiel sind die FPS aber ganz in Ordnung. Gibt es noch einfachere und bessere Methoden mit denen man PUBG am PC spielen kann? Hast Du Probleme bei der Einrichtung?

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.