PS5-Controller vibrieren lassen: Vibration testen

Wie kann man den PS5-Controller dauerhaft vibrieren lassen? Gibt es auf der PlayStation 5 einen „Controller-Test“ über den man einen Vibration-Test durchführen kann? So oder so ähnlich wird vielleicht mal die Frage von dem einen oder anderen Besitzer der neuen PlayStation 5 aus dem Hause Sony aussehen, der Probleme mit dem haptischen Feedback und den Vibrationsmotoren hat. Wenn die Vibration auf der PS5 nicht funktioniert, dann liegt das meistens an einer falschen Einstellung und man hat die Vibration vielleicht versehentlich im Spiel deaktiviert. Wenn die Vibration und das haptische Feedback im Spiel aktiviert ist und der Controller nicht vibriert, dann könnte auch ein Hardwaredefekt vorliegen. Stellt sich nur die Frage, wie kann man den PS5-Controller testen?

PS5-Controller dauerhaft vibrieren lassen: So geht’s

In den System-Einstellungen aber auch in den Controller-Einstellungen der PlayStation 5 gibt es bislang noch keine Funktion mit der man die Vibration testen und dauerhaft aktivieren kann. Um die Vibrationsmotoren von dem DualSense-Controller dauerhaft vibrieren zu lassen, muss man den Controller über ein USB-Kabel mit dem PC verbinden.

Anschließend muss man sich das kostenlose Tool namens DS4Windows herunterladen und den Controller verbinden. Wenn der PS5-Controller in DS4Windows angezeigt wird, dann kann man über die Registerkarte „Other“ die „Rumble“-Funktion testen und bei der Vibration neben „Test Heavy“ auch „Test Light“ anklicken. Links neben den beiden Buttons kann man die Stärke der Vibration auch nochmal manuell in Prozent einstellen und über die Sekunden festlegen, wie lange der PS5-Controller dauerhaft vibrieren soll.

PS5-Controller dauerhaft vibrieren lassen

Übrigens, über die Webseite gamepad-tester.com kann man aktuell nur die Tasten von dem PS5-Controller testen aber nicht die Vibration dauerhaft laufen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.